„Sommer abgesagt“: Los Angeles County verlängert die Bestellung für den Aufenthalt zu Hause um weitere 3 Monate, was die Angst vor Unruhen schürt

0

LA County wird seine Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 wahrscheinlich bis Ende Juli verlängern, sagte ein führender Beamter des öffentlichen Gesundheitswesens und löste eine Welle der Empörung aus, als die Einwohner den „Sommer abgesagt“ erklären und sogar Unruhen auf den Straßen vorhersagen.

Die dreimonatige Verlängerung des Landkreises “Sicherer zu Hause” Die Bestellung wurde am Dienstag von Barbara Ferrer, Direktorin für öffentliche Gesundheit, bekannt gegeben. Obwohl sie aufhörte, einen offiziellen Befehl zu erteilen, sagte Ferrer, der Zeitplan werde sich nicht verschieben, bis die Beamten einen sehen “Dramatische Veränderung des Virus und der Tools” Hervorheben der Notwendigkeit einer erhöhten Testkapazität.

Die Aussicht auf weitere drei Monate unter dem, was viele synchronisiert haben “Hausarrest” wurde jedoch online nicht gut aufgenommen, und viele reagierten, als wäre der Sommer selbst abgesagt worden.

Einige Kritiker äußerten Bedenken hinsichtlich der wirtschaftlichen Auswirkungen der fortgesetzten Beschränkungen und fragten, ob kleine Unternehmen nach weiteren drei Monaten nach der Sperrung wiedereröffnet werden müssten, gezwungen, entweder geschlossen zu bleiben oder nur begrenzt zu operieren.

“LA County verlängert die Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause um weitere 3 Monate – welche Geschäfte müssen noch eröffnet werden?” ein Benutzer fragte.

Die Anordnung für einen längeren Aufenthalt zu Hause kommt, da sich LA County darauf vorbereitet, einige seiner anderen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus zu lockern. Die Strände sollen am Mittwoch unter strengen Einschränkungen wieder geöffnet werden und die meisten Aktivitäten über das Schwimmen und Gehen hinaus verbieten. Aber selbst wenn die Regeln gelockert wurden, sahen einige Internetnutzer eine zunehmende Unzufriedenheit in der Zukunft von LA, als Hunderttausende von Einwohnern unter den Stillständen unruhig wurden und die Arbeitsämter in neuen Ansprüchen ertranken.

Während Kalifornien landesweite Kriterien für die Wiedereröffnung festgelegt hat, hat das Aufsichtsgremium von LA County im vergangenen Monat seine eigenen Richtlinien herausgegeben, die das Erfüllen bestimmter Benchmarks für Krankenhaus-, Intensiv- und Testkapazitäten sowie Maßnahmen zum Schutz der immungeschwächten und anhaltenden sozialen Distanzierung umfassen. Bis heute hat LA County mehr als 32.000 Fälle von Covid-19 – mehr als die Hälfte davon Bewohner von Pflegeheimen – und rund 1.500 Todesfälle gezählt.

Angesichts der Tatsache, dass Todesfälle und Fälle während des Ausbruchs weiter zunahmen, waren einige Internetnutzer froh, dass die Sperrung verlängert wurde, und einige gaben sogar denjenigen die Schuld, die gegen die Maßnahmen protestiert hatten, und argumentierten, dass ihre Weigerung, sie einzuhalten, der Grund dafür war, dass die Anordnung überhaupt erforderlich war .

Während ein Großteil von Kalifornien und vielen anderen Staaten Pläne zur Wiedereröffnung verfolgt, warnte Dr. Anthony Fauci – ein Top-Mitglied der Covid-19-Task Force des Weißen Hauses – am Dienstag, dass eine zu schnelle Bewegung das Wiederauftreten des Virus gefährden könnte “Wir werden nicht in der Lage sein zu kontrollieren” Die Betonung dieses Herbstes könnte zu einem neuen Ausbruch führen, wenn die Eindämmungsmaßnahmen zu schnell aufgehoben werden.

Die USA sind nach wie vor der weltweit führende Hotspot für Covid-19. Sie haben mehr als 1,3 Millionen Krankheitsfälle und mehr als 82.000 Todesfälle bestätigt und damit mehrere der am nächsten betroffenen Nationen zusammen überholt.

Share.

Comments are closed.