Sie möchten Ihr Telefon nicht entsperren? Gefängnis. Der britische Richter verurteilt Aktivisten nach dem TERRORISMUS-Gesetz

0

Der Anführer der Anti-Einwanderer-Gruppe Britain First wurde mit einer Geldstrafe belegt und zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, weil er sich geweigert hatte, sein Telefon und seinen Computer für die Polizei freizuschalten, nachdem er letztes Jahr nach den britischen Antiterrorgesetzen von einer Reise nach Russland zurückgekehrt war.

Der 38-jährige Paul Golding wurde zu einem Zuschlag von 21 GBP (26 USD) und 750 GBP (918 USD) verurteilt und erhielt eine Frist von neun Monaten “Bedingte Entladung” von Chief Magistrate Emma Arbuthnot am Mittwoch vor dem Westminster Magistrates ‘Court in London.

Er wurde angeklagt “Weigert sich absichtlich zu entsprechen” gemäß Anhang 7 des Terrorismusgesetzes. Die Polizei sagte aus, Golding habe ihre Forderung, sein iPhone und seinen Apple-Computer freizuschalten, abgelehnt, als sie ihn am 23. Oktober letzten Jahres am Flughafen Heathrow anhielten, als er von einer Reise nach Moskau zurückkehrte.

Arbuthnot sagte, dass der Stopp nicht erforderlich sei “begründeter Verdacht” unter Schedule 7, und das gab es “ohne Zweifel” dass Golding den Polizeibefehlen nicht nachkam.

Schedule 7 des Terrorism Act, der im Jahr 2000 verabschiedet wurde, ermächtigt die Polizei, Personen in britischen Einreisehäfen bis zu sechs Stunden lang zu verhören, zu durchsuchen und festzuhalten sowie Personen zu befragen “Um festzustellen, ob sie an der Begehung, Vorbereitung oder Anstiftung von Terrorakten beteiligt sind oder waren”, in den Worten von Constable Rory O’Connor, der bei der Verhandlung aussagte.

Golding hat Britain First als beschrieben “Patriotisch, rechts, konservativ” Aber die Gruppe wurde von den Medien als beschrieben “ganz rechts” Extremisten, während seine Kritik an Einwanderern bezeichnet wurde “Islamophobisch.” Die Gruppe hat weniger als 1.000 Mitglieder und wurde 2017 als politische Partei abgemeldet, nachdem sie 25 Pfund nicht bezahlt und die richtigen Unterlagen eingereicht hatte.

Share.

Comments are closed.