“Sie können Leben retten!” Butina, die Verwandten der Gefangenen, bitten die Vereinten Nationen, den im Ausland inhaftierten Russen zu helfen, Urlaub in Covid-19 zu machen

0

Maria Butina, eine russische Aktivistin, die einst in den USA inhaftiert war, hat bei der UNO eine verzweifelte Bitte von Verwandten von in Europa und den USA inhaftierten Russen eingereicht, denen zufolge Urlaub die einzige Überlebenschance für ihre Angehörigen ist.

“Ich bitte Sie, die Menschheit in dieser schwierigen Zeit zu zeigen” Butina sagte in einem Video-Appell an die Vorsitzende des UN-Menschenrechtsrates, Elisabeth Tichy-Fisslberger, als sie sie aufforderte, sich an die zuständigen europäischen und amerikanischen Behörden zu wenden und das Schicksal russischer Bürger zu beeinflussen, die lange Haftstrafen im Ausland verbüßen.

Share.

Comments are closed.