Press "Enter" to skip to content

Sevilla überwältigt die Roma mit 2: 0 und steigt in der UEFA Europa League auf

BERLIN, 6. August (Xinhua). Sevilla buchte seinen Platz im Viertelfinale, nachdem Sergio Reguilon und Youssef En-Nesyri in der ersten Runde der Europa League mit 2: 0 gegen die nicht inspirierten Roma gewonnen hatten der letzten 16 am Donnerstag.

Das Spiel wurde als einbeiniger Kampf ausgetragen, nachdem das Hinspiel im März abgesagt worden war. Daher hat die UEFA beschlossen, das Spiel auf neutralem Boden in Duisburg zu planen.

Von Anfang an übernahm Sevilla die Kontrolle und drückte die Roma in die Abwehr. Infolgedessen hatte Torhüter Pau Lopez alle Hände voll zu tun, als Lucas Ocampos in der siebten Minute auf das Tor zusteuerte, bevor Jules Kounde sechs Minuten später nach einer Ecke die Latte traf.

Sevilla setzte seinen Vorsprung fort und ihre Bemühungen zahlten sich in der 21. Minute aus, als Reguilon durch Romas Verteidigung tanzte, um den Opener aus kurzer Distanz nach Hause zu bringen.

Neun Minuten später verpasste Jesus Navas eine gute Chance, den Vorteil zu verdoppeln, da er den Ball nicht halten konnte, nachdem er versucht hatte, Torhüter Pau Lopez zu runden.

Im Verlauf des Spiels konnten die Roma Fuß fassen, nur um zu sehen, wie Sevilla kurz vor der Pause seine Führung ausbaute, nachdem Ocampos eine schnelle Pause für En-Nesyri einleitete, der aus kurzer Distanz zum 2: 0 nach Hause tippte.

Roma erhöhten den Druck nach der Pause, aber es waren die Spanier, die mehr Ärger verursachten.

Den Italienern fehlten Ideen und sie konzentrierten sich auf langfristige Anstrengungen, aber weder Edin Dzeko noch Henrikh Mkhitaryan konnten aus der Distanz punkten.

Sevilla dachte, sie hätten ihre Führung ausgebaut, aber Koundes Tor stand im Abseits, während Ever Banega in den letzten Minuten des Spiels nach einem Treffer gegen die Latte knapp wurde.

Die Roma rundeten ihren Ausstieg aus der Europa League mit einer roten Karte ab, als Gianluca Mancini seinen Marschbefehl wegen gewalttätigen Verhaltens erhielt.

Sevilla trifft am Dienstag in der Duisburg Arena entweder auf Olympiacos oder Wolverhampton.

“Es ist momentan schwer, eine Erklärung dafür zu finden, aber ich muss die volle Verantwortung übernehmen. Ich würde wieder die gleichen Entscheidungen treffen. Es ist schwer zu akzeptieren, aber wir müssen die Realität akzeptieren. Wir haben gegen eine bessere Mannschaft verloren”, sagte Roma Cheftrainer Paulo Fonseca sagte. Enditem