Schottland besiegt die ahnungslose Slowakei im Fußballspiel der UEFA Nations League. 

0

BRATISLAVA, 12. Oktober (Xinhua) – Schottland bleibt nach dem 1: 0-Heimsieg am Sonntag gegen die Slowakei in der dritten Runde in der UEFA Nations League B ungeschlagen.

Nach einem glücklichen Elfmeterschießen gegen Irland in der europäischen Qualifikation am Donnerstag hoffte die Slowakei auf einen möglichen ersten Triumph in der Gruppe 2 im Nationalliga-Spiel in Glasgow, doch eine schwache Leistung des Kaders von Pavel Hapal ließ die Heimmannschaft unangefochten und unangefochten Slowakei auf dem letzten Platz der Gesamtwertung mit nur einem Punkt verdient.

Schottland führt die Gruppe 2 der Liga B mit sieben Punkten an, die Tschechen haben sechs auf dem zweiten Platz, Israel zwei auf dem dritten.

Der slowakische Trainer Hapal hat im Vergleich zum Spiel gegen Irland neun Änderungen an seinem Kader vorgenommen.

Teamplay fehlte, aber zumindest die Verteidigung machte ihren Job, indem sie die lauernden Schotten vom Strafraum fernhielt. Infolgedessen erzielte die erste Halbzeit auf beiden Seiten keinen einzigen Torschuss.

Das Ergebnis änderte sich zum ersten und letzten Mal in der 60. Minute, als der Schotte Stephen O’Donnell ein schönes Zentrum von rechts an Lyndon Dykes, den Stürmer der Queen’s Park Rangers, schickte, der von slowakischen Verteidigern unbewacht blieb und aus kurzer Distanz keine Probleme hatte beim ersten Torschuss seiner Mannschaft.

Der Stürmer von Sheffield United, Oliver McBurnie, hätte es in der 79. Minute mit 2: 0 für die Heimmannschaft schaffen können, aber sein vielversprechender Kopfball prallte von der Latte von Dusan Kuciaks Tor ab.

“Wir konnten mit dem aggressiven Ansatz unserer Gegner nicht mithalten. Wir haben keine letzten Pässe erzielt. Ich habe versucht, die Dinge im Kader zu ändern, aber nichts hat geholfen”, sagte der slowakische Trainer Hapal nach dem Spiel.

In der vierten Runde des Wettbewerbs der europäischen Nationen wird die Slowakei am Mittwoch Gastgeber für Israel sein, und der Gruppenführer Schottland wird in einem Kampf um den ersten Platz gegen die Tschechische Republik antreten.

Die UEFA Nations League ist ein neuer Wettbewerb zwischen Nationalmannschaften, der Freundschaftsspiele ersetzte, denen oft ein Wettbewerbsvorteil fehlte. Es geht in die zweite Staffel. Die vier Gruppensieger der höchsten Liga A qualifizieren sich für das Finale der UEFA Nations League im Juni 2021. Für die verbleibenden Mannschaften stehen Aufstieg und Abstieg zur Verfügung. Enditem.

Share.

Comments are closed.