“Schick sie zurück nach Russland!”: Japanische Fans wollen, dass Skate-Star Medvedeva aus dem Land geworfen wird, nachdem sie beschuldigt wurde, die Sperre missachtet zu haben

0

Das russische Eiskunstlauf-Ass Evgenia Medvedeva hat versehentlich eine Lawine der Kritik ausgelöst, nachdem sie in einem japanischen Park eine berühmte Routine von ihr ausgeführt hatte, die viele als Verstoß gegen die Quarantäneregeln betrachteten.

Die 20-jährige, die sich derzeit in Japan aufhält, hat ein Video von ihrem Tanz in einem Park vor Sakura-Bäumen geteilt, was bei einigen japanischen Anhängern Empörung hervorrief. Diese schickten dann Nachrichten an die russische Botschaft und baten die Beamten, das Skaten mitzubringen Champion außerhalb ihres Landes.

LESEN SIE MEHR: „Ich vermisse ICE“: Masked Medvedeva führt Geisha-Tanz vor Sakura-Bäumen in Japan auf (VIDEO)

Eine Vertreterin Ihres Landes, Evgenia Medvedeva, ist vor der Sperrung nach Japan eingereist. Sie kam, um an Prism on Ice (Sailor Moon) teilzunehmen, obwohl sie vielleicht vermutet hatte, dass es abgesagt werden würde“, Schrieb eine Person und markierte die russische Botschaft in Japan.

Mit Ausnahme ihrer Fans, die ihr rücksichtsloses Verhalten unterstützen, sind fast alle anderen Japaner wütend über ihre egoistischen Handlungen. Bring sie zurück nach Russland!Eine weitere Nachricht sagt.

Während ich in meinem Land noch unter Quarantäne stehe, wurde Medvedeva beim Einkaufen in Supermärkten gesehen. Es wird gesagt, dass sie auf der Eisbahn in Hacinhohe trainieren wird, die geschlossen wurde“, Fügte eine andere Person hinzu.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der Olympiasieger von Kritikern bombardiert wurde. Einige Wochen zuvor wurde sie wegen ständiger Reisen während der Covid-19-Pandemie verurteilt, die den globalen Sport verwüstet und die Absage oder Verschiebung einiger ihrer größten Ereignisse, einschließlich der Olympischen Sommerspiele 2020, verursacht hat.

Einige Fans von Medvedeva verteidigten ihr Idol und bestanden darauf, dass der Skater alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen beachtet, um eine Ansteckung mit dem Virus oder dessen Verbreitung zu vermeiden.

Viele Internetnutzer lobten die Athletin für ihre Aufführung „Memoirs of a Geisha“ im Park und sagten, sie sei eine Verkörperung von Anmut und Schönheit.

Dies ist so schön und besonders schön unter Sakura-Bäumen in Japan“, Schlägt ein Kommentar vor.

Erstaunliches Video, wir alle vermissen dich so sehr“, Sagte eine andere Person.

Anfang April erklärte Japan aufgrund des neuartigen Virusausbruchs den landesweiten Ausnahmezustand und plant, seine strikte Sperrung um mindestens einen Monat zu verlängern.

Share.

Comments are closed.