Press "Enter" to skip to content

“Schau dir nur ihre Brüste an!” Die Fans waren verblüfft, als sich der FC Seoul dafür entschuldigte, dass er SEX DOLLS verwendet hatte, um Plätze beim K-League-Spiel zu besetzen (FOTOS)

Der südkoreanische Klub FC Seoul musste sich entschuldigen, nachdem bekannt wurde, dass es sich bei den Mannequins, mit denen sie am Sonntag die Plätze in ihrem leeren Stadion besetzten, tatsächlich um Sexpuppen handelte.

Seoul trat gegen Gwangju in einem Matchup hinter verschlossenen Türen an, als die südkoreanische Liga am Wochenende unter besonderen COVID-19-Maßnahmen wieder aktiv wurde.

Damit sich das Stadion etwas weniger leer anfühlte, hatte der Verein eine Vielzahl von Mannequins auf die Sitze der Tribünen gestellt, von denen einige sogar Plakate hielten, die das Team unterstützten.

Aber Fans mit Adleraugen, die das Spiel im Fernsehen sahen, stellten fest, dass etwas nicht stimmte, als sie in die sozialen Medien strömten, um ihre Beobachtungen mit anderen Anhängern zu teilen.

“Schauen Sie sich nur ihre Brüste an, sie waren viermal größer als die von normalen Mannequins.” Ein Fan wurde auf dem offiziellen Instagram-Account des Clubs gepostet.

Ein anderer sagte, dass es war “so offensichtlich” dass die Mannequins Sexpuppen waren und dass dies den Wunsch des FC Seoul untergrub “Show-Spiele für die ganze Familie.”

Der Club selbst gab am Montag eine Erklärung ab, dass der Lieferant, der ihnen die Puppen zur Verfügung stellte, erklärt hatte, dass es sich nicht um „Produkte für Erwachsene“ handele

Der Club gab am Montag eine Erklärung ab, in der er sich dafür entschuldigte, dass er nicht nachgeprüft hatte, nachdem der Lieferant ihnen mitgeteilt hatte, dass dies bei den Puppen nicht der Fall sei “Produkte für Erwachsene.”

“Wir wollten ein paar lustige Elemente in das Spiel ohne Fans bringen und die Botschaft vermitteln, dass wir diese schwierige Zeit überwinden können.” die Aussage gelesen.

„Wir hatten bestätigt, dass die Mannequins so hergestellt wurden, als wären sie echt, hatten aber nichts mit Produkten für Erwachsene zu tun.

“Aber das Problem war, dass wir keine detaillierten Überprüfungen durchgeführt haben, was zweifellos unsere Schuld ist.”