Russland überschreitet die Marke von 200.000 Covid-19-Fällen mit über 11.000 neu registrierten Infektionen

0

Am Sonntagnachmittag wurden in Russland insgesamt 11.012 neue Fälle von Covid-19 gemeldet. Beamte in Moskau sagen, der Anstieg der Zahlen dort sei auf vermehrte Tests zurückzuführen.

Das Land hat nun gesehen, dass die tägliche Anzahl neu registrierter Coronavirus-Infektionen an acht aufeinander folgenden Tagen 10.000 übersteigt. Insgesamt gibt es 209.688 Patienten, die positiv auf die tödliche Krankheit getestet wurden.

Fast zwei Drittel der am Sonntag gemeldeten neuen Fälle wurden in der Region Moskau registriert, die nach wie vor der schlimmste Infektions-Hotspot des Landes ist.

In den letzten 24 Stunden sind in ganz Russland 88 Menschen gestorben, was die Zahl der Todesopfer bei Covid-19 auf 1.915 erhöht hat.

Moskauer Beamte haben erklärt, dass der Anstieg in neu registrierten Fällen größtenteils auf verstärkte Tests und nicht auf eine verstärkte Ausbreitung der Krankheit zurückzuführen ist.

Bürgermeister Sergey Sobyanin argumentierte Anfang dieser Woche, dass es ist “Ein großes Plus” dass die Behörden so viele Infektionen festgestellt haben. Trotzdem gab er zu, dass die reale Situation mit Coronavirus in Moskau viel schlimmer sein könnte, als die offiziellen Zahlen vermuten lassen. Sobyanin erwähnte, dass es rund 300.000 Fälle geben könnte.

Das Testvolumen in der Hauptstadt hat sich kürzlich verdoppelt und erreichte am Mittwoch eine Million. Seit Beginn des Ausbruchs wurden landesweit mehr als 5,4 Millionen Tests durchgeführt.

Präsident Wladimir Putin hatte zuvor die Regionalregierungen angewiesen, ihre eigenen Pläne zur Lockerung der Quarantänebeschränkungen aufzustellen und eigene Zeitpläne festzulegen, wann die Maßnahmen schrittweise gelockert werden können. Für Moskau ist derzeit jedoch kein Ende in Sicht.

Beamte haben einigen Unternehmen erlaubt, ihre Arbeit wieder aufzunehmen, aber die meisten Einschränkungen bestehen noch. Darüber hinaus sind die Moskauer ab dem 12. Mai verpflichtet, an öffentlichen Orten, auch beim Transport, Masken zu tragen.

Das Selbstisolationsregime in Europas größter Stadt wurde bis Ende dieses Monats verlängert.

Share.

Comments are closed.