Real Madrid und Barca verlieren beide, als La Liga wieder in Aktion tritt. 

0

MADRID, 17. Oktober (Xinhua). Cadiz-Stürmer ‘Choco’ Lozano hat mit seinem Tor in der 16. Minute Geschichte geschrieben, um der kürzlich beförderten Mannschaft ihren ersten Auswärtssieg gegen Real Madrid zu bescheren und den amtierenden Meister zu ihrer ersten Niederlage gegen La zu verurteilen Liga-Saison.

Cadiz, der in dieser Saison alle drei Auswärtsspiele gewonnen hat, hatte bereits vier gute Chancen vor Lozanos Tor und war für seinen Sieg gegen einen Rivalen, der selten drohte, vollwertig, obwohl Karim Benzema acht Minuten lang mit einem Schuss auf die Latte traf von Zeit.

Sergio Ramos wurde in der 45. Minute nach einer Knieverletzung bei einer Kollision mit Lozano aus dem Spiel gedrängt und könnte nun Zweifel am Champions-League-Debüt seiner Mannschaft gegen Shakhtar Donetsk und am kommenden Samstag beim FC Barcelona gegen Clasico haben.

Barca stürzte in Getafe ebenfalls mit 0: 1 ab. Jaime Matas Elfmeter in der zweiten Halbzeit verurteilte Ronald Koeman zu seiner ersten Niederlage als Barca-Trainer.

Ousmane Dembele startete zusammen mit den Neuverpflichtungen Pedri und Sergino Dest für Barca, der die erste Halbzeit kontrollierte und durch Antoine Griezmann hätte treffen müssen.

Mata verwandelte jedoch seinen Freistoß, der nach einer vorschnellen Herausforderung von Frenkie de Jong gegen Djene vergeben wurde. Barca sah danach nie mehr danach aus, wieder ins Spiel zu kommen.

Djene köpfte in der Nachspielzeit unter Druck gegen seine eigene Latte, aber Barca fehlte die Schärfe, um ihre Rivalen zu brechen.

Luis Suarez kehrte für Atletico Madrid auf den Torweg zurück, als der Uruguayaner beim 2: 0-Auswärtssieg gegen Celta Vigo den ersten Treffer erzielte. Yannick Carrasco erzielte Atleticos zweites Tor in der Nachspielzeit.

Granada setzte seinen hervorragenden Saisonstart fort und beendete Sevillas ungeschlagenen Saisonstart mit einem 1: 0-Sieg. Enditem.

Share.

Comments are closed.