Press "Enter" to skip to content

Putin sagt Russlands Regierung, sie solle “bereit sein”, wenn das neue Coronavirus weltweit verbreitet wird

Angesichts der weltweiten Ausbreitung von Infektionen hat Wladimir Putin die russischen Behörden aufgefordert, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um die Ausbreitung des neuen chinesischen Coronavirus in Russland zu verhindern.

Der russische Präsident betonte, das Ziel müsse es sein, die menschlichen Verluste zu minimieren. Bislang liegt die Zahl der bestätigten Fälle in Russland noch bei Null, aber angesichts der Länge der Grenze des Landes zu China und des Umfangs des bilateralen Handels wird es nur als eine Frage der Zeit angesehen, bis das Virus auftaucht.

Nach einem Treffen von Beamten sagte Putin “bezüglich des neuen Coronavirus… die Frage ist, wie bereit wir für diese Herausforderung sind,” und betonte, dass der Kreml alles in seiner Macht stehende tun würde, um die richtigen Verfahren einzuführen.

“Ich gehe davon aus, dass die Regierung, das Gesundheitsministerium und Rospotrebnadzor [Federal Service for Supervision of Consumer Rights Protection and Human Welfare] alles tun wird, damit die große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger nicht von unerwarteten Ereignissen überrascht wird, müssen alle darauf vorbereitet sein”. erklärte er.

Zuvor hatte der neu ernannte Premierminister Mikhail Mishustin die Einrichtung eines operativen Hauptquartiers zur Bekämpfung des Virus genehmigt. Das Nervenzentrum wird von der stellvertretenden Premierministerin Tatiana Golikowa geleitet und besteht aus 12 Personen.

Nach den neuesten Daten hat die Gesamtzahl der vom Virus betroffenen Patienten in China 5.974 erreicht, und es gab mindestens 132 Todesfälle. Fälle von Infektionen wurden in Nordamerika und in ganz Asien gemeldet. In Europa sind seit Mittwochnachmittag jedoch nur Frankreich und Deutschland betroffen.

Glauben Sie, dass Ihre Freunde daran interessiert wären? Teilen Sie diese Geschichte!