Portugal meldet täglich 1.646 COVID-19-Infektionen. 

0

LISSABON, 10. Oktober (Xinhua). Weitere 1.646 Personen wurden in Portugal innerhalb von 24 Stunden positiv auf COVID-19 getestet. Dies ist die höchste Anzahl an Infektionen, die an einem einzigen Tag seit dem Ausbruch verzeichnet wurden. Dies zeigten offizielle Zahlen am Samstag.

Die vorherige Aufzeichnung der täglich neuen COVID-19-Fälle wurde am 10. April bei 1.516 registriert.

Laut dem Bulletin der Generaldirektion Gesundheit (DGS) waren innerhalb von 24 Stunden fünf weitere Menschen der Krankheit erlegen, was die Zahl der Todesopfer in Portugal auf 2.067 erhöhte.

Die kumulierte Anzahl bestätigter Fälle in Portugal beläuft sich nun auf 85.574, wie DGS-Daten zeigten. Derzeit gibt es in Portugal 30.704 aktive Infektionsfälle. Insgesamt 831 Personen befinden sich zur Behandlung im Krankenhaus, 122 davon auf Intensivstationen.

Während die Welt um die Bekämpfung der Pandemie kämpft, suchen Länder auf der ganzen Welt – darunter die Mitgliedstaaten der Europäischen Union, China, Russland, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten – nach einem Impfstoff.

Laut der Website der Weltgesundheitsorganisation wurden am 2. Oktober weltweit 193 COVID-19-Impfstoffkandidaten entwickelt, von denen sich 42 in klinischen Studien befanden. Enditem.

Share.

Comments are closed.