Polen und Großbritannien unterzeichnen Absichtserklärung auf neuem Flughafen

0

WARSCHAU, 20. Mai (Xinhua). Die Regierungen Polens und Großbritanniens haben am Mittwoch ein Memorandum of Understanding über den Bau eines neuen internationalen Flughafens 40 Kilometer westlich von Warschau unterzeichnet.

Die Vereinbarung ermöglicht es unter anderem polnischen und britischen Beratungsunternehmen, gemeinsame Teams für den Ausbau der Infrastruktur in und um den Flughafenstandort zu bilden.

Der sogenannte Central Transportation Port (CPK) ist ein von der Regierung im Jahr 2017 angekündigtes Festzeltprojekt, das die Rolle des wichtigsten internationalen Flughafens des Landes vom internationalen Flughafen Chopin in Warschau übernehmen soll. Die Lage in der Nähe des geografischen Zentrums Polens und die Integration von Straße, Schiene und Luft würden es dem Flughafen ermöglichen, zunächst 45 Millionen Passagiere pro Jahr zu bedienen, wobei die zukünftige Erweiterung 100 Millionen Passagiere pro Jahr ermöglichen würde.

“Dieses Projekt zeigt den Ehrgeiz, den Optimismus und die Innovation, die das heutige Polen ausmachen, und wir möchten, dass das britische Fachwissen eine enorme Rolle bei der Verwirklichung dieser Weltklasse-Vision spielt”, zitierte die polnische Presseagentur PAP Graham Stuart, britisches Parlament Staatssekretär für Exporte, wie gesagt.

Die erste Bauphase soll gegen Ende 2027 abgeschlossen sein. Enditem

Share.

Comments are closed.