Organspenden sind in England ab heute nur noch abgemeldet

0

In England wurde heute ein wenig mühsamer Papierkram aus dem Prozess der Vorbereitung auf den Tod entfernt, da es endlich Zeit für alle ist, sich automatisch für das Organspendeprogramm anzumelden. Wenn Sie nicht möchten, dass jemand Ihre fettigen Herzklappen hat und all Ihre Sachen im Wohltätigkeitsgeschäft zurückkauft, sollten Sie sich melden, wenn Sie können, bevor er das Koma auslöst.

Der einzige mögliche Nachteil dabei ist, dass die Familie des Verstorbenen immer noch das letzte Wort hat, da die nächsten Angehörigen um ihre Zustimmung gebeten werden, bevor mit den Arbeiten begonnen wird, verwendbare Teile zu retten. Bei einem ähnlichen Programmstart in Wales im Jahr 2015 stieg die Zustimmungsrate für Transplantationen von 58 Prozent auf 75 Prozent. Daher besteht die Hoffnung, dass dies auch in England der Fall ist, da derzeit nur 40 Prozent der Erwachsenen dem Spendenregister beigetreten sind . [Guardian]

Bildnachweis: Unsplash

Share.

Comments are closed.