Press "Enter" to skip to content

Ölpreise stürzen wegen der Angst vor der Verbreitung des Coronavirus ab

Der Rohölpreis ist am Montag weiter gefallen, was durch die Angst vor dem tödlichen Ausbruch des Coronavirus nach unten gezogen wurde und die Besorgnis über das weltweite Wirtschaftswachstum verstärkt hat.

Der internationale Vergleichsindex für Brent-Rohöl fiel um 2,95 Prozent auf 58,90 Dollar pro Barrel, nachdem er zuvor 58,68 Dollar erreicht hatte, den niedrigsten Stand seit Ende Oktober. Das Rohöl der US-West-Texas-Intermediates fiel um mehr als drei Prozent auf 55,52 Dollar, nachdem es auf ein Vier-Monats-Tief von 52,1 Dollar pro Barrel gefallen war.

Das Coronavirus könnte die Nachfrage um etwa 260.000 bpd senken und den Ölpreis um etwa 3 Dollar pro Barrel reduzieren, so ein Bericht von Goldman Sachs.

Saudi-Arabiens Energieminister Prinz Abdulaziz bin Salman sagte, die OPEC werde die Entwicklungen auf den globalen Ölmärkten genau beobachten. “düstere Erwartungen” der Auswirkungen des Ausbruchs auf die chinesische und globale Wirtschaft.

“Solch extremer Pessimismus trat bereits 2003 während des Sars-Ausbruchs auf, obwohl er keinen signifikanten Rückgang der Ölnachfrage bewirkte”. sagte er.

Das Coronavirus, das im Dezember identifiziert wurde und vor allem mit Händlern in Verbindung gebracht wurde, die auf dem Hunan-Seafood-Markt in Wuhan in China arbeiteten, hat bereits 80 Menschen getötet und fast 2.800 weltweit infiziert. Das Virus hat sich u.a. auf Südkorea, Japan, Thailand, Vietnam und die Vereinigten Staaten ausgebreitet. Am Freitag bestätigte die CDC den zweiten Fall in den USA.

Die Ölpreise sind auch aufgrund von Flugunterbrechungen während einer der verkehrsreichsten Reisezeiten Chinas – dem Mondscheinfeiertag – gesunken. Chinesische Autoritäten haben Städte in der Provinz Hubei, darunter Wuhan, die als Epizentrum des Ausbruchs gelten und von denen Millionen von Reisenden betroffen sind, abgeriegelt.

China hat eine Verlängerung seines Mond-Neujahrs-Feiertags bis zum 2. Februar angekündigt und den Verkauf von Pauschalreisen ausgesetzt, um die Verbreitung der Krankheit zu bekämpfen.

Für weitere Geschichten über Wirtschaft & Finanzen besuchen Sie den RT-Business-Bereich