Press "Enter" to skip to content

Obama greift die US-Regierung wegen der Reaktion auf Coronaviren an

WASHINGTON, 16. Mai (Xinhua). Der frühere Präsident Barack Obama hat am Samstag die US-Regierung wegen seiner Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie verprügelt.

“Mehr als alles andere hat diese Pandemie den Vorhang auf die Idee, dass so viele der Verantwortlichen wissen, was sie tun, endgültig zurückgerissen”, sagte Obama während einer virtuellen Eröffnungsrede für historisch schwarze Colleges und Universitäten, ohne sie zu nennen bestimmte Beamte.

“Viele von ihnen geben nicht einmal vor, verantwortlich zu sein”, fügte er hinzu.

In einer virtuellen Eröffnungsrede für die Highschool-Klasse von 2020 Stunden später sagte Obama, dass die Pandemie „die Welt auf den Kopf gestellt hat“ und dass sie „den Status quo erschüttert und viele der tiefsitzenden Probleme unseres Landes offengelegt hat – von massiven wirtschaftlichen Ungleichheiten über anhaltende Rassenunterschiede bis hin zu einem Mangel an grundlegender Gesundheitsversorgung. “

“Wenn wir die Umwelt retten und zukünftige Pandemien besiegen wollen, müssen wir dies gemeinsam tun”, bemerkte er.

Mehr als 1,46 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten haben sich mit dem Coronavirus infiziert, mit mindestens 88.754 Todesfällen, so eine Bilanz der Johns Hopkins University am Samstag. Beide Zahlen sind weitaus höher als in jedem anderen Land oder jeder anderen Region. Enditem