Neuseeland meldet 4 neue Fälle von COVID-19, insgesamt 1.514. 

0

WELLINGTON, 10. Oktober (Xinhua). Neuseeland hat am Samstag vier neue Fälle von COVID-19 gemeldet, teilte das Gesundheitsministerium in einer Erklärung mit.

Alle am Samstag gemeldeten Fälle waren importierte Fälle, die in den verwalteten Isolationseinrichtungen entdeckt wurden. Zwei Fälle kamen am 29. September über Dubai aus Südafrika an, während die anderen beiden am Montag über Dubai aus dem Iran ankamen.

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle von COVID-19, die der Weltgesundheitsorganisation gemeldet wurden, hat 1.514 erreicht.

Die Gesamtzahl der aktiven Fälle betrug derzeit 44, während sich kein COVID-19-Patient im Krankenhaus befand und kein aktiver Gemeinschaftsfall.

Laboratorien in ganz Neuseeland verarbeiteten 4.814 Tests, sodass sich die Gesamtzahl der bisher durchgeführten Tests auf 996.955 belief.

Das Land befindet sich auf COVID-19-Alarmstufe 1 ohne Einschränkung für Ereignisse oder Sammlungsgrößen.

Das Gesundheitsministerium forderte Sportfans auf, bei den Wochenend-Sportspielen gute Gesundheitsratschläge zu befolgen. Enditem.

Share.

Comments are closed.