Neue Bordsteine in Polen als tägliche Coronavirus-Infektionen erreichten Rekordhoch. 

0

WARSCHAU, 17. Oktober (Xinhua). Polen meldete am vergangenen Tag 9.622 Neuinfektionen mit Coronavirus. Damit ist es die höchste tägliche Zahl im Land, teilte das Gesundheitsministerium am Samstag mit.

Das Land hat jetzt insgesamt 167.230 Fälle, während die Zahl der Todesopfer um 84 auf 3.524 stieg.

In der Zwischenzeit sind am Samstag einige neue Beschränkungen in Kraft getreten, die die Regierung Anfang dieser Woche angekündigt hat. Die Öffnungszeiten von Restaurants und Cafés wurden reduziert, Schwimmbäder, Wasserparks und Fitnessstudios wurden geschlossen, und die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln war auf 50 Prozent der Sitzplatzkapazität oder 30 Prozent der Gesamtkapazität begrenzt.

Polen ist jetzt in “gelbe” und “rote” epidemiologische Zonen unterteilt. Bezirke mit niedrigeren Infektionsraten werden als “gelbe” Zonen bezeichnet, während Bezirke mit einer höheren Inzidenzrate, insgesamt 152 Bezirke, als “rote Zonen” bezeichnet werden.

Am Montag werden weitere private Versammlungen durch weitere Beschränkungen verboten. In “gelben” Zonen dürfen maximal 20 Personen an Hochzeiten und anderen Empfängen teilnehmen. In “roten” Zonen werden solche Ereignisse verboten.

Während die Welt um die Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie kämpft, suchen Länder auf der ganzen Welt – darunter Deutschland, China, Russland, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten – nach einem Impfstoff.

Laut der Website der Weltgesundheitsorganisation wurden am 15. Oktober weltweit 198 COVID-19-Impfstoffkandidaten entwickelt, von denen sich 42 in klinischen Studien befanden. Enditem.

Share.

Leave A Reply