Namibias Wirtschaft wird voraussichtlich bis 2020 um 6,9 Prozent schrumpfen: Zentralbank

0

WINDHOEK, 28. April (Xinhua). Die namibische Wirtschaft wird voraussichtlich 2020 um 6,9 Prozent schrumpfen, nachdem sie 2019 um 1,1 Prozent zurückgegangen war.

Die Bank of Namibia (BoN) gab in einem Economic Outlook Update für April 2020 bekannt, dass Namibias Wirtschaft im Jahr 2020 aufgrund von COVID-19-induzierten Reisebeschränkungen und Sperrungen voraussichtlich erheblich schrumpfen wird.

“Die Binnenwirtschaft wird voraussichtlich 2020 um 6,9 Prozent schrumpfen, bevor sie sich 2021 moderat auf eine positive Wachstumsrate von 1,8 Prozent erholt”, sagte die Zentralbank.

Nach Angaben des BoN sind die Risiken für das Inlandswachstum derzeit von Unsicherheiten hinsichtlich der erwarteten Dauer und der endgültigen Auswirkungen von COVID-19 auf die Wirtschaft geprägt.

„Die Risiken für das Inlandswachstum werden von anhaltenden Reisebeschränkungen und Versorgungsstörungen dominiert. Weitere Risiken für das Inlandswachstum und die Aussichten sind die volatilen und anhaltend niedrigen internationalen Preise einiger namibischer Exportgüter “, so die Zentralbank. Enditem

Share.

Comments are closed.