Namibia startet Online-Shop und Galerie, um kämpfenden Künstlern während des COVID-19-Ausbruchs zu helfen

0

WINDHOEK, 21. April (Xinhua). Die National Art Gallery of Namibia (NAGN) gab am Dienstag den Start einer Online-Plattform bekannt, die darauf abzielt, aktuelle Ausstellungen im Land zu fördern und zu präsentieren, da die COVID-19-Pandemie weiterhin anhält.

Die staatliche Kunstgalerie in Namibias Hauptstadt Windhoek glaubt, dass die digitale Welt ein unglaubliches Werkzeug für den Kauf von Kunst ist und es den Menschen ermöglicht, Kunstwerke, die sie lieben, von namibischen Künstlern zu kaufen.

„Mit unserem Online-Shopping können Sie Kunst in der Sicherheit Ihres Zuhauses kaufen. Wir bieten eine große Auswahl an Kunstwerken in verschiedenen Kunsttechniken “, fügten sie hinzu.

In der Zwischenzeit hat NAGN Kunstliebhaber, Sammler und die breite Öffentlichkeit gebeten, Kunstwerke zu kaufen und die Statistiken zur Unterstützung der Kreativen zu erstellen.

Die Galerie wurde am 16. März mit sofortiger Wirkung offiziell geschlossen, nachdem die ersten COVID-19-Fälle in Namibia bestätigt worden waren, die am 14. März vom Gesundheitsministerium registriert wurden.

Derzeit hat Namibia 16 positive Fälle registriert, von denen sich sechs bestätigte Fälle erholt haben. Enditem

Share.

Comments are closed.