Press "Enter" to skip to content

Möwen werden Kannibalen, weil es an leckerer menschlicher Nahrung mangelt

Aus den Straßen von Liverpool geht hervor, dass die Möwen die Sperre genauso schwierig finden wie die Menschen, nicht weil sie auch Schwierigkeiten haben, etwas Interessantes auf Netflix zu finden, und einen weiteren Versuch mit Sauerteig unternommen haben. aber weil das Fehlen des üblichen menschlichen Abfalls sie ohne leichte Ernte zurücklässt.

Die dummen Vögel haben es lange aufgegeben, ihren Nachkommen beizubringen, wie man jagt, um von unseren abgeworfenen Pommes Frites und dem weggeworfenen Kebab-Salat zu leben, aber jetzt sind wir nicht mehr draußen und tun das. Die Vögel hungern nicht mehr. und sich gegenseitig anmachen. Ein Ladenbesitzer aus Liverpool erlebte Schreckensszenen außerhalb seines Geschäfts und erzählte dem Spiegel, er habe Vögel gesehen, die andere tote Vögel fraßen und Tauben fraßen.

Othman Al-muntaser sagte, er habe es sich zur Aufgabe gemacht, die Dinge zu füttern und entsetzt weiterzuschauen, während sie sich gegenseitig um seine abgestandenen Opfer streiten. Vielleicht das filmen. Sky Sports könnte daran interessiert sein, es im Fernsehen zu übertragen. [Mirror]