Moody’s erwartet für das Geschäftsjahr 2019-2020 ein Wirtschaftswachstum Ägyptens von 4,4 Prozent

0

Kairo, 21. April (Xinhua) – Moody’s Investors Service prognostizierte am Dienstag, dass die ägyptische Wirtschaft im Geschäftsjahr 2019-2020, das im Juni endet, um 4,4 Prozent wachsen wird.

“Die von der ägyptischen Regierung durchgeführten Wirtschaftsreformmaßnahmen haben die Wachstumsraten trotz der Auswirkungen auf das Coronavirus erhöht”, sagte Moody’s in einer Erklärung.

Die seit 2016 verabschiedeten Reformen haben laut Aussage zu weniger Risiken für die Wirtschaft des Landes und seine verschiedenen sozialen Schichten geführt.

Diese Reformen, zu denen die Abwertung der lokalen Währung, die Einführung der Mehrwertsteuer sowie Kürzungen der Treibstoff- und Energiesubventionen gehörten, haben der Wirtschaft in den letzten zwei Jahren zu einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 5,4 Prozent verholfen.

Der Erklärung zufolge soll die Inflationsrate in Ägypten bis Ende Juni 8,5 Prozent erreichen.

Das Wirtschaftswachstum des nordafrikanischen Landes wurde im Geschäftsjahr 2020-2021 auf 2,7 Prozent prognostiziert, wenn das COVID-19 den Tourismussektor, die Investitionen und die kommerziellen Aktivitäten weiterhin stört. Enditem

Share.

Comments are closed.