Press "Enter" to skip to content

McDonald’s, Nando’s, KFC und weitere Restaurants, die diesen Monat ihre Türen wieder öffnen

Mehrere britische Restaurantketten haben Pläne angekündigt, ihre Türen wieder zu öffnen, damit die Fans Imbissbuden und Lieferungen gemäß den neuesten Richtlinien der Regierung bestellen können.

Es dauert nur eine Woche, bis Premierminister Boris Johnson die zweite Phase des britischen Sperrplans vorstellt, in der möglicherweise nicht mehr benötigte Geschäfte sowie Schulen und öffentliche Verkehrsmittel wieder in Betrieb genommen werden.

Kneipen, Restaurants und Fast-Food-Läden wurde mitgeteilt, dass sie im Rahmen der am 23. Mai angekündigten Maßnahmen weiter handeln könnten und nur Dienstleistungen zum Mitnehmen anbieten könnten.

Die überwiegende Mehrheit entschied sich jedoch für eine Schließung, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Jetzt, da sich die Zahlen in Großbritannien zu stabilisieren beginnen, haben mehrere Ketten erklärt, dass sie bereit sind, Kunden wieder willkommen zu heißen, wobei strenge Richtlinien für soziale Distanzierung gelten.

In den meisten Fällen gilt für Filialen die Regel “Kein Kontakt”. Bestellungen sind nur über Deliveroo und UberEats möglich.

Kunden können nicht speisen, und die Mitarbeiter sind vollständig mit PSA wie Masken und Handschuhen geschützt.

Welche Ketten öffnen sich und wann? Wir werfen einen Blick darauf.

McDonald’s hat die ersten 15 Restaurants benannt, die am 13. Mai im Rahmen eines Testprojekts wieder für die Öffentlichkeit geöffnet werden.

Ein Sprecher sagte, dass Bestellungen über UberEats und Deliveroo in Gebieten wie Chelmsford Riverside und Ipswich Cardinal Park erhältlich sein werden.

Die Restaurants sind vorübergehend von 11 bis 22 Uhr geöffnet und bieten auf absehbare Zeit keine Frühstücksoptionen an.

Es wird auch ein reduziertes Menü geben, da weniger Mitarbeiter gleichzeitig in die Küche dürfen.

Der Geschäftsführer von McDonald’s, Paul Pomroy, sagte: „Wir haben uns bewusst Zeit genommen, wir wollen das richtig machen.

„Am 13. Mai werden wir 15 unserer Restaurants in Großbritannien wieder eröffnen. Dies ist nur bei Lieferung in begrenzter Kapazität möglich. Die beteiligten Restaurants werden nächste Woche bekannt gegeben, wenn wir unsere Mitarbeiter wieder zur Arbeit einladen und unsere Lieferpartner bei der Vorbereitung auf unsere schrittweise Rückkehr unterstützen.

„Wir werden mit viel kleineren Teams in unseren Restaurants zurückkehren und daher mit einer begrenzten Speisekarte zurückkehren.

“Dies wird die soziale Distanzierung in unseren Küchen unterstützen und gleichzeitig viele kultige McDonald’s-Menüpunkte bieten.”

Welche McDonald’s-Filialen öffnen wieder für Lieferungen?

Burger King UK hat bisher 12 Restaurants in England und Schottland wiedereröffnet, sieben für die Lieferung und eines für Durchfahrtskunden.

Die Restaurants sind von 12.00 bis 23.00 Uhr geöffnet und Kunden können ihre Bestellungen über Deliveroo und Just Eat aufgeben.

Die Filialen arbeiten derzeit mit einer eingeschränkten Speisekarte, aber Burger King hat den Kunden versichert, dass Chicken Royale, Bacon Double Cheeseburger und Whopper alle auf Bestellung erhältlich sein werden.

In einer Erklärung sagte der Geschäftsführer Alasdair Murdoch, die Kette beabsichtige, bis Ende Juni mindestens 350 ihrer Restaurants zu eröffnen.

Er sagte, ein verkleinertes Menü würde es den Mitarbeitern ermöglichen, sich beim Zubereiten des Essens sozial zu distanzieren, wobei die Vorkehrungen für Durchfahrtsrestaurants getroffen werden und Versuche zur Wiedereröffnung von begehbaren Orten auf der Hauptstraße beginnen sollen.

In den wiedereröffneten Filialen werden eine Reihe neuer Sicherheitsmaßnahmen durchgesetzt, um die Mitarbeiter zu schützen, z. B. Masken und Handschuhe für alle Mitarbeiter. Außerdem werden Schulungen zum Betrieb einer hygienischen Küche unter Beibehaltung der Regeln für soziale Distanzierung angeboten.

KFC hat die Anzahl der für den Geschäftsbetrieb geöffneten Filialen mehr als verdoppelt. Es ist geplant, die Gesamtzahl in diesem Monat auf mindestens 100 zu erhöhen.

Die Kette schloss ihre Restaurants am 23. März, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen – aber seitdem arbeitet sie daran, wie sie sicher wieder öffnen kann.

Am 16. April gab es bekannt, dass 11 Restaurants nur mit Lieferung betrieben werden können. Außerdem wurde die Speisekarte gekürzt, damit sich das Küchenpersonal bei der Arbeit sozial distanzieren kann.

Das Unternehmen wurde am 24. April auf 20 Standorte erweitert. Die Kette gibt jetzt bekannt, dass in der ersten Maiwoche 100 Filialen geöffnet sein werden.

Hier finden Sie eine vollständige Liste der neuen KFC-Eröffnungen.

Costa war eines der ersten Cafés, das diese Woche wiedereröffnet wurde, nachdem am 23. März 27.000 Geschäfte in Großbritannien geschlossen wurden, um die Verbreitung von Coronaviren zu begrenzen.

Die Kette, sagte Arbeiter arbeiten jetzt in 17 Restaurants, mit Maßnahmen, um soziale Distanzierung in allen Geschäften aufrechtzuerhalten.

Die High Street Restaurantkette Wagamama hat letzte Woche eine Handvoll Restaurants wiedereröffnet, sodass Kunden Bestellungen für die Lieferung nach Hause aufgeben können.

Die panasiatische Kette sagte, sie habe den Rat der Regierung befolgt und einen Zeitplan ausgearbeitet, der es den Mitarbeitern ermöglicht, nach eigenem Ermessen langsam zur Arbeit zurückzukehren.

Die schrittweise Eröffnung wird einen Test- und Lernansatz für das Unternehmen bilden.

Die ersten Standorte, die eröffnet werden, sind Wagamamas Lieferküchen (Peckham, Hackney, Bow und Leeds) mit Peckham und Hackney.

Emma Woods, CEO von Wagamama, sagte: „Wir haben die Entscheidung getroffen, mit der ersten Öffnung unserer Lieferküchen eine schrittweise Wiedereröffnung für die Lieferung zu beginnen.

“Wir haben von einem Arzt, der zu Gesundheit und Sicherheit in herausfordernden Betriebsumgebungen berät, einschließlich früherer Erfahrungen in der Kreuzfahrtbranche, medizinischen Rat eingeholt, wie wir unsere Teams in einer Küchenumgebung schützen können.”

Letzte Woche hat Nando’s auch bekannt gegeben, dass es zurück ist und wieder nach Großbritannien liefert.

Die Kette sagte, sie habe langsam begonnen, Restaurants wieder für die Öffentlichkeit zu öffnen, und biete ab Dienstag einen Lieferservice über Deliveroo an. Weitere hoffen, in den kommenden Wochen eröffnet zu werden.

Die Restaurants werden ausschließlich für die Lieferung hinter verschlossenen Türen betrieben, während die Speisekarte reduziert wird, um dem Team zu helfen, soziale Distanz in den Bereichen Küche und Zubereitung von Speisen aufrechtzuerhalten.

TGI Friday’s bereitet die Wiedereröffnung von 24 Filialen am 6. Mai vor, damit Kunden Online-Bestellungen für Imbissbuden und Lieferungen aufgeben können.

In einer Erklärung sagte das amerikanische Diner, es werde 24 Restaurants wieder eröffnen, die zum Klicken und Abholen von Bestellungen zur Verfügung stehen.

Die Mehrheit, abgesehen von Leeds, Birstall Junction, wird auch die Lieferung nach Hause anbieten.

Für Click-and-Collect-Bestellungen können Kunden ihre Lebensmittel auf der TGI Friday-Website bezahlen, bevor sie sie außerhalb des nächstgelegenen Restaurants abholen.

Das Unternehmen sagte, dass soziale Distanzierungsmaßnahmen ergriffen werden, wenn Kunden Lebensmittel sammeln.

Bestellungen für die Lieferung nach Hause müssen je nach Standort über Deliveroo oder Just Eat aufgegeben werden. Das Klicken und Abholen ist jedoch kostenlos.

Die neu eröffneten TGI-Filialen sind montags bis sonntags von 12 bis 21 Uhr geöffnet und bieten ein reduziertes Menü mit 22 Artikeln.

Dazu gehören beliebte Produkte wie Sesam-Hähnchenstreifen, Ultimate Double Glazed Ribs und der Classic American Burger.

Hier finden Sie eine vollständige Liste aller TGI Fridays-Filialen, die wiedereröffnet werden.

Pret hat angekündigt, weitere Filialen wieder zu eröffnen, nachdem ein Weg gefunden wurde, während des Ausbruchs des Coronavirus sicher zu arbeiten.

Die Kette startete am 16. April einen Test mit 10 Filialen und glaubt nun, dass sie bereit ist, diese Zahl zu verdreifachen.

“Wir haben kürzlich 10 Geschäfte in der Nähe von Krankenhäusern wiedereröffnet und Lebensmittelspenden an unsere Wohltätigkeitspartner wieder aufgenommen”, sagte Pano Christou, CEO von Pret.

“Ich glaube, wir haben einen Weg gefunden, der die Richtlinien der Regierung widerspiegelt und sich um unsere Teams und Kunden kümmert.”

Infolgedessen wurden weitere 20 zum Mitnehmen und für die Lieferung wieder geöffnet.

Christou sagte auch, er plane sicherzustellen, dass auch die Gemeinschaft davon profitiert.

“Ich freue mich auch sagen zu können, dass wir unseren 50% -Rabatt für NHS-Mitarbeiter bis zum 15. Mai verlängern und natürlich sicherstellen, dass unsere nicht verkauften Lebensmittel noch mehr unserer Wohltätigkeitspartner erhalten”, sagte er.

Dies sind alle Pret-Stores, die jetzt geöffnet sind.

Five Guys eröffnet eine Auswahl von Geschäften, bei denen Sie zur Lieferung bestellen und nur klicken und abholen können.

Burgerliebhaber in der Nähe mehrerer britischer Restaurants können jetzt über die Five Guys-App auf der Website fiveguys.co.uk bestellen oder ihr Essen über die Website und Apps von Deliveroo liefern lassen.

John Eckbert, CEO von Five Guys UK, sagte: „Wir haben einen schrittweisen Ansatz zur Wiedereröffnung von Five Guys-Filialen gewählt, wobei wir uns an die Empfehlungen der Regierung halten und die Sicherheit unserer Kunden und unserer Crew von größter Bedeutung sind.

“Bis heute ist eine kleine Anzahl von Geschäften nur für Click and Collect- und Deliveroo-Bestellungen geöffnet. Wir sind stolz darauf, wie unsere Besatzungsmitglieder lokale Krankenhäuser und wichtige Mitarbeiter an vorderster Front in ganz Großbritannien unterstützt haben.”

Dies sind alle Filialen von Five Guys, die jetzt wieder geöffnet sind.