Luis Enrique: Spieler sind nicht nervös, da Madrid teilweise gesperrt ist. 

0

MADRID, 9. Oktober (Xinhua). Spaniens Trainer Luis Enrique sagte, dass seine Spieler von der Entscheidung der spanischen Regierung am Freitag, in der Region Madrid einen Alarmzustand zu verhängen, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen, nicht betroffen sein würden .

Die Entscheidung wird die Mobilität in und aus der spanischen Hauptstadt einschränken, wo Spanien am Samstag die Schweiz auf dem Trainingsplatz Valdebebas von Real Madrid in der UEFA Nations League unterhalten wird.

“Die Spieler scheinen nicht besorgt zu sein, denn leider ist es eine Situation, die eine Weile anhält. Wir alle möchten, dass die Dinge anders sind und wir mit Fans im Boden spielen können, aber wir können uns keine Sorgen machen.” , obwohl wir alle wollen, dass dies so schnell wie möglich gelöst wird “, sagte der Trainer in seiner Pressekonferenz vor dem Spiel.

Spanien startete seine Nationenliga-Saison mit einem Sieg gegen die Ukraine, gegen die sie am Dienstag erneut spielen, und einem Unentschieden gegen Deutschland. Luis Enrique bezeichnete die Schweiz als “gefährliches Team … sie sind eine mutige Mannschaft und setzen Sie gerne unter Druck. Sie sind stark und können in kürzester Zeit von einem Gebiet zum anderen gelangen.”

Spanien hat auch zwei blitzschnelle Spieler – Ansu Fati aus Barcelona und Adama Traore aus den Wölfen, die bei seinem Spanien-Debüt gegen Portugal am Mittwochabend beeindruckt haben.

“Adama ist etwas Besonderes, aber wir sollten nicht glauben, dass es ihm nur um Tempo geht, er kann den Ball halten und er ist sehr geschickt. Er ist nicht wie viele andere Spieler, es ist schwer, Spieler wie ihn zu finden, und wir werden es versuchen.” um ihn in unser Team aufzunehmen “, fügte Luis Enrique hinzu.

Der Trainer bat den 18-jährigen Ansu, der im September gegen die Ukraine traf, erneut um Geduld: “Wir wollen, dass er in einem bevorzugten Umfeld weiter wächst”, sagte er und sagte, dass “natürlich” Fati und Adama mitspielen könnten das gleiche Team. Enditem.

Share.

Comments are closed.