Lowen siehe da: Augsburger Ass Eduard Lowen erzielt einen Freistoß-Stunner und wird nach dem Neustart von Covid-19 der erste Russe, der ein Tor erzielt

0

Augsburgs Star Eduard Lowen war der erste russische Staatsbürger, der seit seiner Rückkehr aus der Pause von Covid-19 ein Tor im europäischen Großfußball erzielte und einen hervorragenden Freistoß für den Sieg seiner Mannschaft auf Schalke 04 erzielte.

Der 23-jährige deutsch-russische Staatsbürger Lowen erzielte in der sechsten Spielminute einen schönen Freistoß, um das Tor zu eröffnen – obwohl es natürlich keine Fans gab, die den Treffer feierten.

Augsburg holte sich in der 76. Minute eine Sekunde durch Noah Bazee, bevor Sergio Córdova einen dritten Platz in der Nachspielzeit hinzufügte, als die Auswärtsmannschaft komfortable Sieger verlor.

Nach dem Sieg erholte sich Augsburg von seiner 1: 2-Niederlage gegen Wolfsburg im Eröffnungsspiel nach der Rückkehr und sperrte sie auf den 12. Tabellenplatz.

Im Gegensatz dazu scheint Schalke mit dem Leben hinter verschlossenen Türen zu kämpfen, nachdem er am vergangenen Wochenende bei Borussia Dortmund mit 0: 4 mit 0: 3 auf heimischem Boden verloren hatte.

Schalke liegt in der Bundesliga-Tabelle auf dem achten Platz, und die europäischen Hoffnungen haben sich erneut verschlechtert.

Share.

Comments are closed.