Press "Enter" to skip to content

Love Islands Anton Danyluk lacht über den Fan, der Molly-Mae Hague als "Money-Mae" bezeichnet, während sich die Fehde vertieft

Anton Danyluk von Love Island hat behauptet, es gäbe kein Rindfleisch mit Molly-Mae Hague – aber nach einem seiner letzten Instagram-Beiträge wurde ein saftiges Steak auf den Barbie geworfen.

Der Schotte hat weitere Gerüchte über eine Fehde mit dem Influencer ausgelöst, indem er über einen Kommentar mit der Aufschrift "Money-Mae" gelacht hat.

Der 24-Jährige, der Molly-Mae nach dem Verlassen der Villa auf Instagram nicht mehr folgte, veröffentlichte eine Collage mit Bildern von Michael Griffiths, der Joanna Chimonides auf Instagram küsste, und forderte seine Anhänger auf, „dies zu untertiteln“.

Ein Follower antwortete: "Money-Mae, die nach ihrem Follow-Back sucht" – und es kitzelte Anton, der mit einer Reihe von weinenden, lachenden Emojis zurückschrieb.

Während der gesamten Serie wurde Molly-Mae von den Zuschauern beschuldigt, Tränen vorgetäuscht zu haben und dass sie Tommy Fury liebte, um den Preis von 50.000 Pfund zu gewinnen – sie und Tommy belegten schließlich den zweiten Platz bei Amber Gill und Greg O’Shea.

Während Anton den Post lustig fand, waren die Leute nicht zu beeindruckt, als er über die Beleidigung lachte.

Eine Person schrieb: „Wow * folgt nicht * Anton ist völlig größer und kindisch. Wachsen Sie bitte auf, Anton ", während ein anderer sagte:" Die Tatsache, dass Sie versuchen, relevant zu bleiben, indem Sie jemanden hassen … "

Und ein anderer Kommentar lautete: "Traurig, dass Sie die Person sind, die Sie sind, völlig verändert, seit Sie die Villa verlassen haben. Es ist auch traurig, wie sehr Sie Mobbing fördern und mehr Respekt haben. "

Es gab auch viele "chaaaaaldische" Kommentare, da die Meme nie enden.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die 19-jährige Molly-Mae die Therapie von ITV akzeptiert hat, nachdem sie mit den Social-Media-Trollen und der Aufmerksamkeit nach dem Verlassen der Love-Island-Villa zu kämpfen hatte.

Eine Quelle sagte gegenüber The Sun: „Molly-Mae hat von allen in der Serie am meisten gekämpft, was sowohl überraschend als auch ärgerlich ist, wenn man bedenkt, dass sie immer ein Einflussfaktor war. Es war unglaublich ärgerlich für sie und sie hat wirklich Mühe, zu verstehen, warum es ihr passiert ist. "

Anton gab bei seinem Villenausgang bekannt, dass er mit Molly-Mae in der Villa nicht klar gekommen war und entschloss sich, ihr zu folgen, als er von der Insel geworfen wurde.

"Als ich in der Villa war, folgte ich niemandem, mein Management folgte jedem Inselbewohner. Aber als ich Molly-Mae in meinem Newsfeed bemerkte, folgte ich ihr nicht mehr “, erklärte er The Scottish Sun.

"Ich habe nichts gegen sie, wir haben nur nicht in der Villa gesprochen. Wir wären im selben Raum und würden uns kein Wort sagen. "

Und auf Love Island: The Reunion weigerte sich Anton, dem Influencer erneut zu folgen, obwohl Molly-Mae zugab, dass sie sie für Freunde hielt.

Alle Beteiligten haben behauptet, es gäbe kein Rindfleisch, aber Molly-Maes Freund Tommy Fury scheint nicht allzu beeindruckt von Anton zu sein.

Der 20-jährige Boxer sagte beim Hauptfrühstück über die Wiedersehensshow: „Ich glaube, es gab nur ein bisschen Spannung, weißt du, rein abgesehen von dem, was Anton gesagt hat, und über all die nicht folgenden Dinge und all das…

"Es ist wirklich … ich denke, es ist ein bisschen kindisch, weil wir hier alle gute Freunde sind und es keinen Grund für schlechtes Blut gibt und von meiner Seite und Mollys Seite, es gibt kein schlechtes Blut, wir wünschen ihm alles Gute."

Mal sehen, ob diese Absicht nach Antons letzten LOLs gleich bleibt.