Press "Enter" to skip to content

Live-COVID-19-Updates: Laut Eritrea haben sich alle Patienten erholt

PEKING, 16. Mai (Xinhua). Im Folgenden finden Sie die aktuellen Informationen zum weltweiten Kampf gegen die COVID-19-Pandemie.

– – – –

ADDIS ABABA – Das eritreische Gesundheitsministerium sagte am Samstag, dass sich alle 39 COVID-19-Patienten am Horn des afrikanischen Landes von der Infektionskrankheit erholt haben.

Das eritreische Gesundheitsministerium gab in einer am Samstag veröffentlichten Erklärung bekannt, dass sich alle 39 COVID-19-Patienten im Land von dem Virus erholt haben, nachdem sich der letzte Patient „nach Standardtests im Nationalen Labor vollständig erholt hat und aus dem Krankenhaus entlassen wurde. ”

– – – –

HANOI – Das vietnamesische Gesundheitsministerium bestätigte am späten Samstagnachmittag vier neue Fälle von COVID-19-Infektionen, womit sich die Gesamtzahl im Land auf 318 erhöhte, ohne dass Todesfälle gemeldet wurden.

Die vier neuen Fälle, die zwischen 19 und 41 Jahre alt sind, sind alle Vietnamesen, die kürzlich aus dem Ausland in das Land zurückgekehrt sind, sagte das Ministerium und stellte fest, dass das Land am Samstag insgesamt fünf neue Fälle gemeldet hat.

– – – –

MINSK – Belarus meldete am Samstag 951 neue bestätigte COVID-19-Fälle, womit sich die Zahl auf 28.681 erhöhte.

Von den bestätigten Fällen des Landes haben sich nach Angaben des Gesundheitsministeriums des Landes bisher 9.408 Menschen erholt, während 160 Menschen mit chronischen Krankheiten gestorben sind.

– – – –

PEKING – China kann täglich 1,5 Millionen Nukleinsäuretests für COVID-19 durchführen. Die Testfähigkeiten müssen weiter verbessert werden, wenn Arbeit und Produktion wieder aufgenommen werden, sagte ein chinesischer Gesundheitsbeamter am Samstag auf einer Pressekonferenz in Peking.

Die Nationale Gesundheitskommission hat alle qualifizierten und registrierten medizinischen Einrichtungen im ganzen Land aufgefordert, seit Ende Januar Nukleinsäuretests durchzuführen, um das schnelle Wachstum von COVID-19-Fällen zu bewältigen, sagte Guo Yanhong, ein Beamter der Kommission.

– – – –

BEIRUT – Die Zahl der COVID-19-Infektionen im Libanon stieg am Samstag um 11 Fälle auf 902, während die Zahl der Todesopfer unverändert bei 26 blieb, berichtete die National News Agency.

Der Libanon repatriiert weiterhin seine Staatsangehörigen, die in anderen von der Pandemie betroffenen Ländern gestrandet sind, und erwartet, am Samstag neun Flüge aus verschiedenen Ländern zu erhalten.

– – – –

JAKARTA – Indonesien hat am Samstag 529 neue bestätigte Fälle von COVID-19 angekündigt, wodurch sich die Gesamtzahl der Infektionen im südostasiatischen Land auf 17.025 erhöht.

Es gab auch 13 neue Todesfälle, womit sich die Gesamtzahl der Todesfälle auf 1.089 erhöhte, sagte der Regierungssprecher für die COVID-19-bezogenen Angelegenheiten, die Achmad Yurianto auf einer Pressekonferenz sagte. Enditem