Press "Enter" to skip to content

Litauen, Estland Auge wirtschaftliche Zusammenarbeit

VILNIUS, 14. August (Xinhua). Der litauische Präsident Gitanas Nauseda hat sich am Freitag hier mit seinem estnischen Amtskollegen Kersti Kaljulaid getroffen, um die bilaterale wirtschaftliche Zusammenarbeit zu untersuchen. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Vorsitzes hervor.

Laut Nauseda zeigt das wachsende Handelsvolumen zwischen Litauen und Estland einen positiven Trend, der insbesondere im Zusammenhang mit den Auswirkungen des Coronavirus beibehalten werden sollte.

Der Präsident stellte fest, dass Litauen und Estland im Fintech-Sektor führend sind, und überreichte dem estnischen Marktführer am 23. Juli die weltweit erste digitale Sammlermünze LBCOIN, die von der litauischen Zentralbank ausgegeben wurde.

Die beiden Staats- und Regierungschefs einigten sich auch auf die Notwendigkeit, den Synchronisationsprozess mit Kontinentaleuropa zu beschleunigen, der die Grundlage für die Energieunabhängigkeit der baltischen Staaten bilden würde.

Estland versprach, das Projekt so bald wie möglich, vorzugsweise bis 2025, parallel zum Bau des HarmonyLink umzusetzen.

Während des Treffens tauschten sich die beiden Staats- und Regierungschefs über eine Vielzahl von Themen aus, darunter die politischen Agenden der EU, die Östliche Partnerschaft und die Drei-Meere-Initiative. Enditem