Libyen meldet 3 neue COVID-19-Fälle, insgesamt 68

0

TRIPOLI, 19. Mai (Xinhua). Das libysche Nationale Zentrum für die Kontrolle von Krankheiten hat am Dienstag drei neue COVID-19-Fälle angekündigt, wodurch sich die Gesamtzahl der bestätigten Fälle im Land auf 68 erhöht.

Nach Angaben des Zentrums wurden bisher insgesamt 35 Genesungen und drei Todesfälle gemeldet.

Die libyschen Behörden haben eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen gegen die tödliche Krankheit getroffen, darunter die Verhängung einer Ausgangssperre, die Schließung von Schulen und Moscheen, das Verbot öffentlicher Versammlungen und die Schließung aller Grenzen. Enditem

Share.

Comments are closed.