Libyen feiert Polizeitag. 

0

TRIPOLI, 9. Oktober (Xinhua). Die von den Vereinten Nationen unterstützte libysche Regierung feierte am Donnerstag den 56. Jahrestag des libyschen Polizeitags, an dem Premierminister Fayez Serraj und andere hochrangige Beamte teilnahmen. Dies geht aus einer Erklärung des Premierministers hervor Informationsbüro.

“Die Feier, die vom Innenministerium abgehalten wurde, beinhaltete eine Demonstration der Spezialeinheiten des Ministeriums, der Kavalleriepolizei, der Agrarpolizei, des Zivilschutzes und des Polizeisportvereins”, heißt es in der Erklärung.

In einer Rede während der Feier betonte Serraj die Bedeutung der Sicherheit für den Wiederaufbau des Landes und die Notwendigkeit der Entwicklung von Sicherheitsfähigkeiten mit Hilfe freundlicher Länder.

“Die heutige Feier findet statt, nachdem die Aggression gegen die Hauptstadt und andere Städte besiegt wurde”, sagte Serraj.

“Der errungene Sieg ist vollständig mit Frieden, den wir noch nicht erreicht haben. Deshalb sind wir bereit und in Alarmbereitschaft”, fügte er hinzu.

Die von den Vereinten Nationen unterstützte Regierung und die rivalisierende Armee mit Sitz im Osten hatten mehr als ein Jahr lang in und um die Hauptstadt Tripolis einen tödlichen bewaffneten Konflikt geführt, bevor sich die Armee mit Sitz im Osten kürzlich aus ganz Westlibyen zurückzog.

Der von den Vereinten Nationen unterstützte Verteidigungsminister der Regierung, Salah Al-Namroush, gab am Donnerstag den westlichen Militäreinheiten die Anweisung, wachsam zu bleiben, nachdem er Informationen über einen möglichen Angriff der östlichen Armee auf westliche Städte erhalten hatte. Enditem.

Share.

Comments are closed.