Libanons COVID-19 steigt auf 878

0

BEIRUT, 13. Mai (Xinhua). Die Zahl der COVID-19-Infektionen im Libanon stieg am Mittwoch um acht Fälle auf 878, während die Zahl der Todesopfer unverändert bei 26 blieb, berichtete die National News Agency.

Der Libanon wird das ganze Land seit Mittwoch für die kommenden vier Tage schließen, um die Ausbreitung des Virus einzuschränken, nachdem in den letzten Tagen eine Zunahme der Infektionen zu verzeichnen war.

Middle East Airlines teilte in einer am 8. Mai veröffentlichten Erklärung mit, dass mehr als 50 Flüge gestrandete libanesische Staatsbürger in der dritten Phase der Rückführung von Bürgern, die am 14. Mai beginnen soll, zurückbringen sollen. Enditem

Share.

Comments are closed.