Laut Xi ist China bereit, sich dem Iran anzuschließen, der internationalen Gemeinschaft für den endgültigen Sieg über COVID-19

0

PEKING, 27. April (Xinhua). Der chinesische Präsident Xi Jinping sagte am Montag, die chinesische Seite sei bereit, gemeinsam mit dem Iran und dem Rest der internationalen Gemeinschaft die Zusammenarbeit gegen Pandemien zu fördern und den endgültigen Sieg über COVID-19 zu erringen.

Xi machte die Bemerkungen während eines Telefongesprächs mit seinem iranischen Amtskollegen Hassan Rouhani.

Im Namen der chinesischen Regierung und des chinesischen Volkes drückte Xi sein aufrichtiges Mitgefühl und seine feste Unterstützung für die iranische Regierung und die Menschen aus, die gegen den COVID-19-Ausbruch kämpfen, und sagte, dass die beiden Länder, indem sie sich gegenseitig helfen und Wohl und Leid teilen, dies getan haben voll und ganz die tiefe Freundschaft zwischen den beiden Ländern und ihren Völkern im Kampf gegen die Krankheit demonstriert.

Das chinesische Volk, sagte Xi, sei immer besorgt über den Kampf gegen die Epidemie des iranischen Volkes und fügte hinzu, dass das Land mehrere Chargen von Antiepidemiematerialien und sein erstes Expertenteam ins Ausland an die iranische Seite geschickt habe.

Er sagte auch, dass die chinesische Seite bereit sei, weiterhin mit dem Iran zusammenzuarbeiten, um die Zusammenarbeit zur Bekämpfung der Epidemie zu verbessern, damit verbundene Erfahrungen auszutauschen und im Rahmen der Möglichkeiten Chinas Hilfe anzubieten. Er glaubt, dass das iranische Volk unter der Führung von Rouhani punkten wird der Sieg über das Virus zu einem frühen Zeitpunkt.

Xi betonte, dass die internationale Gemeinschaft angesichts des globalen Notstands im Bereich der öffentlichen Gesundheit nur durch die Stärkung der Koordinierung und Zusammenarbeit einen konzertierten Drang zur Überwindung der Epidemie bilden könne, und sagte, dass einseitige Sanktionen nur die Bemühungen des Iran und der internationalen Gemeinschaft zur Eindämmung des Problems behindern Covid19 Pandemie.

Die chinesische Seite unterstütze nachdrücklich die Entwicklung der bilateralen umfassenden strategischen Partnerschaft und die Bemühungen des Iran um die Wahrung der nationalen Souveränität und Würde, sagte Xi und fügte hinzu, dass die chinesische Seite bereit sei, gemeinsam mit dem Iran und dem Rest der internationalen Gemeinschaft die Zusammenarbeit gegen Pandemien zu fördern , um den endgültigen Sieg über die Krankheit zu erringen und zur Wahrung der weltweiten Sicherheit im Bereich der öffentlichen Gesundheit beizutragen.

Rouhani seinerseits sagte, er freue sich über Chinas Erfolg bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie, und es lohnt sich, von anderen Ländern zu lernen, dass es Erfahrungen mit Viren hat.

Angesichts der Pandemie haben sich der Iran und China gegenseitig unterstützt und die Freundschaft zwischen den Völkern beider Länder wurde vertieft, sagte Rouhani.

Die iranische Seite sei China zutiefst dankbar für das rechtzeitige Angebot wertvoller Materialien für den Pandemiekampf des iranischen Volkes. Sein Land sei bereit, die Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich und in anderen Bereichen zu stärken und die bilaterale Strategie weiterzuentwickeln Partnerschaft.

Unter den gegenwärtigen Umständen sollten die gegen den Iran verhängten illegalen einseitigen Sanktionen sofort aufgehoben werden, sagte Rouhani und merkte an, dass der Iran mit anderen Ländern zusammenarbeiten wolle, um den Multilateralismus gemeinsam zu schützen und die internationale Fairness und Gerechtigkeit sowie die legitimen Rechte des Iran zu verteidigen.

Share.

Comments are closed.