Press "Enter" to skip to content

“Lass mich zur Arbeit gehen!” Hunderte von Demonstranten fordern die Entfernung des Zauns an der polnisch-deutschen Grenze inmitten der Sperrung von Covid-19 (VIDEO).

Demonstranten haben die Wiedereröffnung der Grenze zwischen Polen und Deutschland gefordert, die aufgrund der Covid-19-Pandemie geschlossen wurde. Die Quarantäneregeln haben es ihnen unmöglich gemacht, zur Arbeit zu pendeln und ihre Familien zu sehen.

Auf beiden Seiten des Grenzübergangs zwischen der polnischen Stadt Zgorzelec und der deutschen Stadt Görlitz versammelten sich am Freitag Hunderte. Die Demonstranten hielten Schilder mit der Aufschrift „Lass mich zur Arbeit gehen!“ Und „Lass mich in mein Haus“ und forderten die Entfernung des Grenzzauns, der errichtet wurde, nachdem die Länder ihre Grenzen geschlossen hatten, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Sie forderten die polnische Regierung außerdem auf, die obligatorische zweiwöchige Quarantäne für alle aus dem Ausland zurückkehrenden Polen zu beenden.

Demonstranten auf polnischer Seite schüttelten symbolisch den Zaun, obwohl die Kundgebung nach Angaben der deutschen Polizei friedlich verlief und ohne Zwischenfälle endete.