Kunden warten in der Schlange auf STUNDEN bei der Wiedereröffnung der McDonald’s-Durchfahrt im noch immer gesperrten Frankreich

0

Hungrige Autofahrer stellten sich stundenlang an, nachdem sich die Nachricht von der Wiedereröffnung eines französischen McDonald’s-Restaurants wie ein Lauffeuer in den sozialen Medien verbreitete und in einem Pariser Vorort zu großen Staus führte.

Fotos und Aufnahmen der Staus, die mit der Eröffnung des Fast-Food-Geschäfts in Moissy am Montag um 11 Uhr begannen, wurden von fassungslosen Zuschauern in den sozialen Medien geteilt.

Ein Video zeigte Dutzende von Autos, die auf ihre Mahlzeiten warteten. Eine Snapchat-Nutzerin sagte, ihre Freunde hätten sich drei Stunden lang angestellt, um Essen zu holen. Der Vorfall veranlasste sogar einige auf Twitter, die Gesundheitsbehörden zu drängen, das Restaurant wieder zu schließen.

McDonald’s eröffnet nach und nach rund 30 seiner Filialen in Frankreich wieder, nachdem sie im letzten Monat wegen der Pandemie geschlossen wurden. Die Fast-Food-Kette hat nach eigenen Angaben die Hygienemaßnahmen in ihren Restaurants drastisch verbessert, um Covid-19 zu bekämpfen. Dazu gehört, dass die Mitarbeiter Masken tragen und Barzahlungen verbieten müssen.

Die meisten anderen McDonald’s-Neueröffnungen im Land haben nicht zu einem Verkehrschaos wie in Moissy geführt, aber ähnliche Szenen wurden Anfang des Monats in Filialen in Belgien und Luxemburg beobachtet.

Share.

Comments are closed.