Press "Enter" to skip to content

Korinther bestätigen Willians Interesse

RIO DE JANEIRO, 24. April (Xinhua) – Die Korinther würden ihren ehemaligen Mittelfeldspieler Willian mit offenen Armen zurück begrüßen, falls er sich entschließen sollte, in seine Heimat Brasilien zurückzukehren, sagte der Präsident des Clubs am Freitag.

Willians Vertrag mit Chelsea läuft am 30. Juni aus und der 31-Jährige sagte, er sei offen für Angebote anderer Vereine, nachdem die Gespräche über einen neuen Deal auf der Stamford Bridge gescheitert waren.

“Wenn Willian nach Brasilien zurückkehren will, wird seine Priorität bei den Korinthern liegen”, sagte Clubpräsident Andres Sanchez in einem Interview im brasilianischen Fernsehen.

„Korinther wären interessiert. Wir könnten ihm etwas mehr bezahlen, als wir normalerweise anbieten würden, aber weniger als das, was er derzeit verdient. Ich bin nicht damit einverstanden, 1,5 Millionen Reais (etwa 300.000 US-Dollar) an einen Spieler und 500.000 Reais an einen anderen zu zahlen. Das ist nicht fair.”

Willian begann seine berufliche Laufbahn 2006 bei Corinthians, bevor er zu Shakhtar Donetsk und dann zu Anzhi Makhachkala wechselte.

Er unterschrieb 2013 bei Chelsea und bestritt 329 Einsätze in der ersten Mannschaft für die Londoner.

Barcelona, ​​Liverpool, Arsenal, Tottenham und Paris Saint-Germain sind weitere Vereine, die Berichten zufolge Interesse an dem Spielmacher gezeigt haben. Enditem