Press "Enter" to skip to content

Kobe Bryants verhängnisvolle Hubschrauberflugdaten werden online veröffentlicht, während die Behörden an der Identifizierung der Opfer arbeiten (VIDEO)

Neue Einzelheiten über den Hubschrauberabsturz in Kalifornien, der der NBA-Legende Kobe Bryant und acht anderen das Leben kostete, sind bekannt geworden, darunter eine Audioaufnahme des Piloten. Bis Montag wurden drei Leichen geborgen.

Die Behörden haben gesagt, dass sie niemanden identifizieren werden, der in den Unfall am Sonntag verwickelt war, bis der Bericht des Gerichtsmediziners eintrifft und die Leichen vollständig geborgen sind. Bislang wurden laut dem L.A. County Coroner’s Office nur drei Leichen geborgen.

Allerdings haben mehrere Verkaufsstellen die Identität der Passagiere neben Bryant, seiner 13-jährigen Tochter Gianna und dem Piloten, der in den Medien als Ara Zobayan identifiziert wurde, gemeldet. Dazu gehören Berichten zufolge John, Keri und Alyssa Alotbella. John Alotbella war der Chef-Baseball-Trainer am Orange County College, laut CBS News. Christina Mauser, eine Basketballtrainerin an der Harbor Day School, die Gianna besuchte, wurde laut einem Facebook-Post ihres Mannes als weiteres Opfer des Absturzes bestätigt.

Payton Chester und ihre Mutter Sarah wurden ebenfalls als an Bord befindlich gemeldet. Payton war ein Teamkollege von Gianna.

Er fliegt blind: Zeitleiste des Vorfalls taucht auf

Flugverkehrsgespräche zeigen, dass Bryants Sikorsky S-76B-Hubschrauber eine Sondergenehmigung für den Flug unter gefährlichen Bedingungen erhalten hatte, wie aus einem Audiobeitrag von LiveATC.net hervorgeht. Zobayan beantragte, unter besonderen Sichtflugregeln (SVFR) zu fliegen, d.h. die Freigabe für Piloten, bei normalerweise als gefährlich geltenden Wetterbedingungen zu fliegen.

Der Sonderwunsch kam, als der Hubschrauber im dichten Morgennebel stand. Die Fluglotsen hatten eine schlechte Sicht in Burbank festgestellt, das sich nördlich des Absturzortes des Hubschraubers befand.

Nachdem der Hubschrauber gegen neun Uhr morgens vom John Wayne Airport in Orange County gestartet war, wurde der Hubschrauber in der Nähe von Glendale etwa 10 Minuten lang für andere Flugzeuge aufgehalten. Sie erhielten dann die Genehmigung zur Weiterreise und begannen, der US-Route 101, dem Ventura Highway, nach Westen zu folgen.

Gegen 9.44 Uhr drehte der Hubschrauber nach Südosten und stieg über 2000 Fuß hoch, vermutlich um den schlechten Bedingungen zu entkommen und Abstand zum hügeligen Gelände darunter zu gewinnen. Dann stürzte sie ab und stürzte in einen Abhang über Calabasas, wobei der Pilot und die acht Passagiere ums Leben kamen.

Das Ziel des Fluges war die Mamba-Sportakademie in Newbury Park, die nur 17 Meilen entfernt war.

Zobayan hatte keine Aufzeichnungen über Unfälle oder Zwischenfälle bei der FAA.

Die Bedingungen waren an diesem Tag so schlecht, dass die örtlichen Polizeidienststellen ihre eigenen Hubschrauber am Boden gelassen hatten und ein Wetterberater am Morgen empfohlen hatte, nach den Instrumentenflugregeln (IFR) zu fliegen, die von den Piloten verlangen, dass sie Fluglotsen einsetzen, um sie mit Wegpunkten und Diagrammen zu leiten. Dies kann jedoch zeitaufwendig sein.

“Es nimmt ihnen die Fähigkeit, das zu tun, was sie tun wollen.” Paul Cline, ein Assistenzprofessor für Luftfahrt an der City University of New York, berichtete dem New York Magazine über den allgemeinen Unmut der Piloten über das Fliegen unter IFR.

Cline sagte, dass eine solche Anfrage Sie auch bis zu einer Stunde in einer Warteschleife lassen kann.

Die nationale Verkehrssicherheitsbehörde schickte Untersuchungsbeamte vor Ort, und ein vorläufiger Bericht könnte innerhalb von 10 Tagen vorliegen, aber die Untersuchungen von Flugzeugabstürzen können Monate dauern, um eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Bryant, der 20 Jahre lang bei den Los Angeles Lakers spielte, war 41 Jahre alt. Sein Tod hat die Reaktionen vieler Sportlerkollegen sowie von Politikern, einschließlich des US-Präsidenten Donald Trump, hervorgerufen.

Wenn Ihnen diese Geschichte gefällt, teilen Sie sie mit einem Freund!