Klassenunterschiede: Fast zwei Drittel der britischen Arbeiterklasse sind in der Covid-19-Krise nicht in der Lage, von zu Hause aus zu arbeiten

0

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Covid-19-Pandemie die Klassenunterschiede in Großbritannien aufdeckt, da fast zwei Drittel der britischen Arbeiterhaushalte ihre Arbeit nicht von zu Hause aus erledigen können, verglichen mit weniger als 30 Prozent der Mittelschichten.

Die am Mittwoch von YouGov, dem Datenanalyseunternehmen, veröffentlichte Studie konzentriert sich darauf, wie sich die Maßnahmen der britischen Regierung zur Bekämpfung des Coronavirus-Ausbruchs auf das Arbeitsleben der Briten auswirken. Die Daten wurden zwischen dem 8. und 11. Mai kurz vor der offiziellen Lockerung der Maßnahmen zur sozialen Distanzierung erhoben.

Die Regierung von Premierminister Boris Johnson weist die Bürger nach wie vor an, wenn möglich von zu Hause aus zu arbeiten. Die von YouGov veröffentlichten Zahlen zeigen jedoch, dass eine beträchtliche Anzahl von Briten – rund 40 Prozent – ihre Arbeit in ihren Wohnheimen nicht ausführen können.

Eine der verblüffendsten Erkenntnisse aus den YouGov-Daten ist, dass 65 Prozent der Haushalte der Arbeiterklasse überhaupt nicht von zu Hause aus arbeiten, verglichen mit 29 Prozent der Haushalte der Mittelklasse.

Die YouGov-Zahlen stammen aus Untersuchungen, die Anfang Mai vom britischen Amt für nationale Statistik (ONS) veröffentlicht wurden und zeigten, dass die meisten benachteiligten Gebiete in England und Wales 55,1 Todesfälle pro 100.000 Menschen haben, verglichen mit 25,3 in reicheren Gebieten.

Darüber hinaus hat einer von 20 Briten gemeldet, dass er seinen Arbeitsplatz verloren hat – dies entspricht etwa acht Prozent der britischen Belegschaft.

Die Briten wurden am Mittwoch nach der Lockerung der Sperrmaßnahmen in Züge und Busse gepackt gesehen. Johnson riet denjenigen, die ihre Arbeit nicht von zu Hause aus ausführen können – wie Bauarbeitern oder Ingenieuren -, jetzt zu ihren Arbeitsplätzen zu fahren, wenn dies der Fall ist “sicher” um dies zu tun.

Abonnieren Sie den RT-Newsletter, um Geschichten zu erhalten, die Ihnen die Mainstream-Medien nicht erzählen.

Share.

Comments are closed.