Keppel kündigt ein 3-Millionen-USD-Paket zur Unterstützung des nationalen Kampfes gegen COVID-19 an

0

SINGAPUR, 19. März (Xinhua). Die Keppel Corporation Limited (Keppel) aus Singapur hat hier am Donnerstag angekündigt, ein umfassendes Paket im Wert von mehr als 4,2 Millionen SG-Dollar (rund 3 Millionen US-Dollar) auf den Markt zu bringen, um der Gemeinde in Singapur beim Wetter COVID-19 zu helfen.

Das Paket wird durch freiwillige Beiträge der Direktoren, der Geschäftsleitung und der Mitarbeiter der Keppel Group finanziert, wobei die Keppel Corporation Dollar für Dollar die entsprechenden Beiträge leistet. Dies geschah nach der früheren Spende des Unternehmens in Höhe von über 900.000 SG-Dollar (rund 640.000 US-Dollar) zur Unterstützung Singapurs und internationaler Bemühungen, die Auswirkungen von COVID-19 zu mildern, sagte Keppel in einer Pressemitteilung.

Lee Boon Yang, Vorsitzender der Keppel Corporation, sagte: „Mit diesem Paket werden wir die am stärksten von der Pandemie betroffenen Gemeinden unterstützen, darunter Beschäftigte im Gesundheitswesen und Patienten, Familien mit niedrigem Einkommen sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU). ”

Es wird erwartet, dass insgesamt mehr als 4,2 Millionen SG-Dollar aufgebracht werden. Davon werden rund 3,5 Millionen zur Unterstützung von Haushalten mit niedrigerem Einkommen durch Rabatte der Keppel-Tochterunternehmen Keppel Electric, des Mobilfunkanbieters M1 und City Gas verwendet. Es wird erwartet, dass mehr als 40.000 Haushalte davon profitieren.

Weitere 300.000 SG-Dollar werden an The Courage Fund gespendet, um von COVID-19 betroffene Gemeinden zu unterstützen. Damit erhöht sich Keppels Gesamtbeitrag zum Fonds auf 600.000 SG-Dollar. Die restlichen 400.000 SG-Dollar sind für die Unterstützung der Vertragsbediensteten von Keppel an vorderster Front wie Reinigungskräfte und Sicherheitspersonal sowie für die Unterstützung der KMU-Lieferanten des Unternehmens vorgesehen, indem die Zahlungsbedingungen verbessert werden, um den Cashflow-Druck zu verringern.

Share.

Comments are closed.