Kenia gibt Daumen hoch für die weltweite Zulassung von Sportereignissen

0

NAIROBI, 12. Mai (Xinhua). Die Fähigkeit Kenias, internationale Sportwettkämpfe in der riskanten Saison 2020 auszurichten, wird eine klare Bestätigung der Bemühungen des Landes zur Bekämpfung von COVID-19 sein.

Sportkabinettssekretärin Amina Mohamed sagte am Dienstag in Nairobi, dass der Schritt von World Athletics und Federation International de Automobile (FIA), ihre wichtigsten internationalen Veranstaltungen in Nairobi durchzuführen, eine Bestätigung ihres Kampfes um den Sieg im Krieg gegen die globale Pandemie ist.

Kenia wird am 26. September Gastgeber der Continental Tour in Nairobi sein. Derzeit laufen Verhandlungen über die Durchführung der Safari Rallye, die Teil der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) im Juli ist.

Mohamed sagte, es sei wichtig für die Athleten und Fahrer, das Training fortzusetzen, und sie würden über die Gesundheitsrichtlinien informiert, da Kenia plant, einige der Beschränkungen aufzuheben, die eingeführt wurden, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

“Diese Ereignisse werden als passende Feier für den Triumph Kenias und der Welt über die Widrigkeiten dienen. Sicherlich werden wir das Virus überwinden und dies wird die Wertschätzung der Opfer zeigen, die Kenianer erbracht haben, um ein sicheres Land nach der COVID-19-Pandemie zu sichern “, sagte Mohamed am Dienstag in Nairobi.

Kenia wird mindestens 106 Millionen Schilling (1 Million US-Dollar) für die eintägige Continental Tour ausgeben, um die 200.000-Dollar-Geldbörse zu ergänzen, die angeboten wird, um Elite-Läufer auf der ganzen Welt anzulocken.

Die U20-Weltmeisterschaft in Nairobi wird jedoch noch verschoben.

Kenia veranstaltete 2017 die letzte Runde der Jugend-Weltmeisterschaft in Nairobi, bei der über 60.000 Fans vor Ort das Stadion unterstützten. Dies wurde als Bestätigung für die Begeisterung des Landes für Leichtathletik gefeiert.

FIA-Präsident Jean Todt sagte auch, die Rückkehr der Safari-Rallye nach Kenia sei von ihrer Forderung inspiriert worden, die Meisterschaft wirklich global zu gestalten.

Die Safari Rally war der letzte Teil der WRC im Jahr 2002. Sie wurde dieses Jahr wieder aufgenommen und die erste Veranstaltung war am 9. Juli geplant. Enditem

Share.

Comments are closed.