Press "Enter" to skip to content

Keine asymptomatischen Fälle werden zu bestätigten Fällen, nachdem Wuhan die Sperrung aufgehoben hat

WUHAN, 30. April (Xinhua). Keine asymptomatischen Fälle von COVID-19 im schwer betroffenen Wuhan wurden in den drei Wochen nach Aufhebung der 76-Tage-Sperrung durch die Stadt zu bestätigten Fällen, teilten die örtlichen Gesundheitsbehörden am Donnerstag mit.

Vom 8. bis 29. April wurden in der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei mehr als 1,03 Millionen Nukleinsäuretests durchgeführt. 499 asymptomatische Fälle wurden gemeldet, teilte die städtische Gesundheitskommission in Wuhan mit.

In der Zwischenzeit habe sich keiner der 2.250 engen Kontakte der asymptomatischen Fälle zu bestätigten oder asymptomatischen Fällen entwickelt.

Um ein Gedränge zu vermeiden und sich vor möglichen Infektionsrisiken zu schützen, sagte das Kultur- und Tourismusbüro der Provinz am Donnerstag, dass Touristen vor dem Besuch lokaler landschaftlicher Sehenswürdigkeiten Buchungen vornehmen sollten und der Touristenstrom auf nicht mehr als 30 Prozent der maximalen touristischen Kapazität begrenzt werden sollte. Enditem