Kasachstan wird Flüge mit vier Ländern kürzen, um COVID-19 einzudämmen. 

0

NUR-SULTAN, 14. Oktober (Xinhua). Kasachstan plant, die Flüge mit der Ukraine, Deutschland, Weißrussland und den Vereinigten Arabischen Emiraten in naher Zukunft zu kürzen, sagte der Chef-Sanitärarzt Yerlan Kiyasov am Mittwoch hier.

Kiyasov erklärte, dass die Entscheidung getroffen wurde, die Ausbreitung importierter COVID-19-Fälle aufgrund der sich verschlechternden globalen epidemiologischen Situation zu verhindern.

Kasachstan habe bereits Flüge zwischen der Türkei eingeschränkt, fügte Kiyasov hinzu.

Kiyasov fügte hinzu, dass Kasachstan seit dem 6. Oktober von allen internationalen Passagieren verlangt, ein PCR-Zertifikat mit einem negativen Ergebnis vorzulegen.

Ankünfte ohne PCR-Test werden bis zu zwei Tage in einer Quarantäneeinrichtung für die COVID-19-Laboruntersuchung isoliert.

Seit dem 6. Oktober haben 33.600 Kasachstaner und Ausländer die Landgrenze durch Autokontrollpunkte überschritten, von denen 60 positiv auf COVID-19 getestet wurden. Von 14.800 Passagieren, die auf internationalen Flügen angekommen sind, wurde bei neun ein Coronavirus diagnostiziert.

Bis Mittwoch hat Kasachstan 108.984 bestätigte Fälle gemeldet, mit 104.346 Wiederherstellungen und 1.768 Todesfällen. Enditem.

Share.

Leave A Reply