Press "Enter" to skip to content

Kambodscha rät Seereisenden und Fischern, besonders wachsam zu sein bei starken Regenfällen und hohen Wellen

PHNOM PENH, 16. September (Xinhua) – Kambodscha warnte am Mittwoch von Freitag bis Sonntag vor starken Regenfällen und starken Winden auf See und riet Reisenden und Fischern, hohe Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Laut Wettervorhersage wird das Königreich unter den Auswirkungen des tropischen Sturms Noul leiden, der sich am frühen Mittwoch über die Philippinen bewegte. Lim Keanhor, kambodschanischer Minister für Wasserressourcen und Meteorologie, sagte in einer Erklärung, dass er am Freitag in Richtung der vietnamesischen Küste von Da Nang fahren soll.

Er sagte, dass Nouls Auswirkungen in den Küstenprovinzen zu starken Regenfällen und in den Provinzen der Ebene und des Plateaus zu mäßigen bis starken Niederschlägen führen werden.

“In Küstengebieten wird es starke Regenfälle mit starken Winden und hohen Wellen geben, die zu Sturzfluten führen können”, sagte der Minister.

Keanhor forderte die Öffentlichkeit, insbesondere Seefahrer und Fischer, auf, besonders wachsam zu sein, um mögliche Gefahren zu vermeiden. Enditem