Jordan sagt, Ausgangssperre soll während des Ramadan fortgesetzt werden

0

AMMAN, 21. April (Xinhua) – Jordanien sagte am Dienstag, es werde weiterhin die Ausgangssperre während des heiligen Monats Ramadan verhängen, um die COVID-19-Pandemie zu bekämpfen.

Der jordanische Staatsminister für Medienangelegenheiten, Amjad Adaileh, sagte, die Menschen dürften ihre Grundbedürfnisse während des Ramadan, der diese Woche beginnt, von 10 bis 18 Uhr Ortszeit kaufen.

Der Minister fügte hinzu, dass die Ausgangssperre die Gesundheit der Bürger schützen und die Menschen von Versammlungen fernhalten soll.

Reisen werden nach 18.00 Uhr verboten. außer für Genehmigungsinhaber, sagte er.

Der jordanische Gesundheitsminister Saad Jaber sagte, dass am Dienstag zum zweiten Mal in Folge keine Fälle in Jordanien gemeldet wurden. Enditem

Share.

Comments are closed.