Indonesien meldet 415 neue COVID-19-Fälle, 8 neue Todesfälle

0

JAKARTA, 28. April (Xinhua). Die indonesische Regierung kündigte am Dienstag 415 neue bestätigte Fälle von COVID-19 an, wodurch sich die Gesamtzahl der Infektionen im Archipel auf 9.511 erhöht.

Auf einer Pressekonferenz sagte der Regierungssprecher für die COVID-19-bezogenen Angelegenheiten, Achmad Yurianto, dass es auch acht neue Todesfälle gab, was die Gesamtzahl der Todesfälle auf 773 erhöhte.

Yurianto, ein Beamter des Gesundheitsministeriums, sagte auch, dass 103 Menschen nach ihrer Genesung aus Krankenhäusern entlassen wurden, was die Gesamtzahl der geborgenen Patienten auf 1.254 erhöht.

Ihm zufolge beträgt die jüngste Gesamtzahl der COVID-19-Verdächtigen im ganzen Land 20.428. Enditem

Share.

Comments are closed.