Press "Enter" to skip to content

Indiens Gesamtinflation im Juli bei -0,58

NEU-DELHI, 14. August (Xinhua). Indiens Großhandelspreisindex (WPI) ging im Juli um 0,58 Prozent zurück, teilten Daten des Bundesministeriums für Handel und Industrie am Freitag mit.

“Die jährliche Inflationsrate, basierend auf dem monatlichen WPI, lag für den Monat Juli 2020 (über Juli 2019) bei -0,58 Prozent (vorläufig) gegenüber 1,17 Prozent im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres”, heißt es in einer Erklärung von sagte das Ministerium.

Nach offiziellen Angaben wurde der WPI für Juli 2020 mit einer Rücklaufquote von 69 Prozent erstellt, während der endgültige Wert für Mai 2020 auf der Rücklaufquote von 86 Prozent basiert.

“Diese vorläufigen Zahlen des WPI werden gemäß der endgültigen Revisionsrichtlinie des WPI überarbeitet”, sagte das Ministerium.

Die Großhandelsinflation oder die Steigerungsrate der Großhandelspreise wird vom WPI bestimmt.

Im Juni lag der WPI bei -1,81 Prozent, im Mai bei -3,37 Prozent.

Am Donnerstag stieg die Inflation im Einzelhandel in Indien im Juli auf 6,93 Prozent und die Nahrungsmittelinflation auf fast 10 Prozent. Enditem