In China gibt es mehr als 900 Millionen Internet-Audio- und -Videonutzer. 

0

CHENGDU, 12. Oktober (Xinhua). Laut einem neuen Bericht erreichte die Zahl der Internet-Audio- und -Videonutzer in China im Juni 901 Millionen, was 95,8 Prozent aller Internetnutzer im Land entspricht.

Der Forschungsbericht über die Entwicklung der chinesischen Internet-Audio- und -Videobranche wurde am Montag auf der 8. chinesischen Internet-Audio- und -Videokonvention im südwestchinesischen Chengdu veröffentlicht.

Inmitten der COVID-19-Epidemie haben sich immer mehr Internetnutzer zur Erholung an Online-Quellen gewandt, was zu einem weiteren Anstieg der Zahl der Audio- und Videonutzer im Internet geführt hat, heißt es in dem Bericht.

Die Anzahl der Nutzer von Kurzvideos belief sich im Juni auf 818 Millionen, wobei durchschnittlich 110 Minuten pro Person pro Tag für Kurzvideo-Apps aufgewendet wurden, was die von Instant Messaging-Diensten übertrifft, heißt es in dem Bericht.

Zhou Jie, stellvertretender Generalsekretär der China Netcasting Services Association, sagte, dass die Kurzvideodienste auf verschiedene Bereiche wie Nachrichten und Bildung ausgedehnt wurden und nicht nur als Unterhaltung dienen.

E-Commerce-Livestreaming ist die am schnellsten wachsende Internetanwendung im Jahr 2020, heißt es in dem Bericht. Die Zahl der Nutzer von Internet-Livestreaming-Diensten in China erreichte im Juni 562 Millionen, während die Zahl der E-Commerce-Livestreams 309 Millionen erreichte. E-Commerce-Livestreaming hat laut dem Bericht eine wichtige Rolle bei der Armutsbekämpfung und Katastrophenhilfe gespielt. Enditem.

Share.

Comments are closed.