Press "Enter" to skip to content

“Ich liebe es zu hassen”: Sexarbeiterin bietet SLEEP mit jedem Beamten an, der bei einem Protest in Houston (VIDEO) ein Abzeichen aufhängt.

Als Tausende in Städten in den USA auf die Straße gingen, um gegen die Brutalität der Polizei zu protestieren, versuchte eine Sexarbeiterin in Texas, ihren Nachtlohn für die Sache zu opfern, und bot an, die Nacht mit jedem Polizisten zu verbringen, der in einem viralen Video aufgibt.

Bei einer Demonstration in Houston am Dienstag, einer von Hunderten, die von der Ermordung eines unbewaffneten schwarzen Mannes durch die Polizei in Minneapolis in der vergangenen Woche inspiriert waren, schlug eine Sexarbeiterin unter dem Pseudonym Phoenix Divina eine Scharmützel der Bereitschaftspolizei vor und schlug vor, dass Beamte ihre Jobs im Austausch kündigen sollten für ihre Dienste.

“Ich werde jeden Polizisten ficken, der heute kündigt. Dieses Angebot gilt bis zum Ende der Nacht. “ Die Frau hört man in einem Video, das auf ihrem Twitter-Handle (NSFW) mit Untertiteln gepostet ist “Ich habe gehört, dass Polizisten Bestechungsgelder lieben … einen Versuch wert.”

Keiner der Beamten hat auf den Vorschlag gebissen – zumindest nicht auf Video – und einer hat geantwortet “Ich bin verheiratet, sorry” als die anderen verlegen zuschauten. Die Frau war nicht amüsiert über die Antwort, warf eine Reihe von Anschuldigungen vor und fragte, welcher der Beamten Sexarbeiter auf der Uhr missbraucht hatte.

Das Internet hatte Spaß mit dem kurzen Clip, viele machten sich über die Reaktion eines Offiziers mit großen Augen lustig, der das Angebot zu prüfen schien, bevor er es ablehnte.