“Ich habe nie gesagt, dass es ein Scherz ist!” Trump entlädt sich in feurigem Geschrei auf die Medien, sagt Coronovirus-Briefings.

0

US-Präsident Donald Trump hat die Mainstream-Medien mit einer vernichtenden Breitseite beschossen und ihnen vorgeworfen, eine falsche Behauptung aufgestellt zu haben, er habe das Coronavirus als „Scherz“ bezeichnet, während er Covid-19-Briefings als vergebliche Zeit bezeichnete.

“Was ist der Zweck von Pressekonferenzen im Weißen Haus, wenn die Lamestream-Medien nur feindliche Fragen stellen und sich dann weigern, die Wahrheit oder die Fakten genau zu melden?” Der Präsident twitterte, als er am Samstagabend zu seinem Lieblingskommunikationsmedium ging.

Der Schlag gegen die Medien kommt, nachdem er auf die Tradition verzichtet hat, tägliche Coronavirus-Pressekonferenzen abzuhalten, bei denen er die Nation über die Reaktion seiner Regierung auf die Pandemie auf dem Laufenden halten und dann von Reportern gegrillt werden würde. Bei den Briefings waren in der Regel eine Reihe hochrangiger Mitarbeiter der Coronavirus-Task Force anwesend, darunter auch VP Mike Pence, und sie dauerten über eine Stunde.

Der Freitag war jedoch das erste Mal, dass das Briefing nur etwa 20 Minuten dauerte. Trump weigerte sich, Fragen aus dem dünn besiedelten WH-Briefing-Raum zu beantworten. Die Änderung in Trumps Arbeitsweise erfolgte, nachdem die Medien seine Hand verloren hatten und eine etwas weitläufige Bemerkung darüber, wie man den Körper innen reinigen kann, wie es Desinfektionsmittel außen tun, als direkter Aufruf zur Injektion von Desinfektionsmitteln – zur völligen Bestürzung des Präsidenten , anscheinend.

Obwohl Trump später versuchte, das Offensichtliche zu erklären – dass er den Amerikanern nicht geraten hatte, sich Bleichmittel zu injizieren, und es als lachend auslachte “Sarkastische Frage” an Reporter – das hat die Medien und Twittersphere nicht davon abgehalten, auf Hochtouren zu gehen.

In seinem Twitter-Rant am Samstag hat Trump auch die Medien in die Luft gesprengt, weil er darauf bestand, dass es sich um eine weitere verpatzte Berichterstattung handelte, die besagt, dass er die Pandemie entgegen weit verbreiteten Medienbehauptungen nie als Scherz bezeichnet habe.

„Ich habe nie gesagt, dass die Pandemie ein Scherz ist! Wer würde so etwas sagen? Ich sagte, dass die Do Nothing Democrats zusammen mit ihren Mainstream Media-Partnern der Hoax sind. “ er twitterte.

Tatsächlich hat Trump den Ausbruch, der bisher über 933.000 Menschen in den USA infiziert und über 53.000 getötet hat, in der Tat nie genannt – ein Scherz. Bei der Beschuldigung der Demokratischen Partei von “Politisieren” Das Virus bei einer Kundgebung Ende Februar bezeichnete er als “Ihr neuer Scherz” Vergleich mit dem Russiagate und dem “Amtsenthebungsschwindel.”

Demokraten haben von Anfang an versucht, die Pandemie zu bewaffnen, und die Trump-Regierung beschuldigt, die Gefahren des Virus heruntergespielt zu haben. Am Donnerstag stimmten die Hausdemokraten parteiübergreifend dafür, ein neues Untersuchungsgremium einzurichten, um Trumps Umgang mit der Krise zu untersuchen. Die GOP wies darauf hin, dass es bereits mehrere Hauskomitees mit weitreichenden Aufsichtsbefugnissen gibt.

Der Umzug wurde von Trump verurteilt, der ihn als einen weiteren bezeichnete “Hexenjagd” in der Produktion.

Share.

Comments are closed.