Hurricane Delta der Kategorie 2 landet an der US-Golfküste. 

0

HOUSTON, 9. Oktober (Xinhua). Das Hurricane Delta der Kategorie 2 landete am Freitagabend an der US-Golfküste und schlug im Bundesstaat Louisiana mit Windgeschwindigkeiten von 160 km / h auf die Küste, teilte das National Hurricane Center mit.

Delta verlor an Intensität, als es landete, aber nicht schnell genug, um einen signifikanten Unterschied in seinen unmittelbaren Auswirkungen zu bewirken, sagten Prognostiker des National Hurricane Center. Die durch den Sturm verursachte Sturmflut wird voraussichtlich bis zu 3,4 Meter entlang eines Teils der Küste von Louisiana erreichen.

Am Freitag zuvor hatte Delta mehr als 23 cm Regen auf die Landeshauptstadt Baton Rouge, Denham Springs und Zachary gebracht, was zu weit verbreiteten Überschwemmungen führte.

In der Stadt Lake Charles in Louisiana wurden vor der Landung Sturzflutwarnungen ausgegeben.

Delta ist der 10. benannte Sturm, der in einer einzigen Hurrikansaison in den USA landet. Ende August landete der Hurrikan Laura der Kategorie 4 in Louisiana und tötete in den USA über 40 Menschen.

Während der Pressekonferenz am Freitagnachmittag sagte der Gouverneur von Louisiana, John Bel Edwards, Tausende von Nationalgarde-Truppen, Versorgungsarbeitern und anderen Einsatzkräften seien bereit, auf Deltas erwarteten Schaden zu reagieren.

Edwards sagte, dass der Staat am Freitagmittag 9.537 Evakuierte beherbergte, von denen die meisten nach Lauras verheerenden Schäden in den Gemeinden Calcasieu und Cameron immer noch geschützt sind. Enditem.

Share.

Comments are closed.