HKSAR wird die staatlichen Dienste in Phasen inmitten einer stabilisierten epidemischen Situation wieder aufnehmen

0

HONGKONG, 28. April (Xinhua). Chinas Sonderverwaltungsregion Hongkong (HKSAR) wird die Regierungsdienste schrittweise wieder aufnehmen. Die erste Phase beginnt ab Montag nächster Woche, da sich die COVID-19-Epidemie in Hongkong stabilisiert hat, HKSAR-Chef Executive Carrie Lam gab hier am Dienstag bekannt.

Hongkongs täglicher Anstieg der Anzahl bestätigter COVID-19-Fälle ist in den letzten zwei Wochen weiterhin einstellig, und innerhalb von vier Tagen wurde kein neuer Fall gemeldet.

Lam kündigte die Entscheidung am Dienstagmorgen vor der Teilnahme an der Sitzung des HKSAR-Exekutivrates an und stellte vor, dass die Mehrheit der Beamten und Mitarbeiter der Regierung, mit Ausnahme derjenigen, die an Schulen oder an Orten arbeiten, die von der Abteilung für Freizeit- und Kulturdienstleistungen betrieben werden, ihre Arbeit aufnehmen wird am Montag nächster Woche wieder in ihren Büros, und die öffentlichen Dienste, einschließlich der Schalterdienste, werden ihre normalen Öffnungszeiten wieder aufnehmen.

Lam fügte hinzu, dass in der ersten Phase einige öffentliche Einrichtungen, darunter Spielplätze im Freien, Bibliotheken und Museen, wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein werden. Während Treffen der HKSAR-Regierung stattfinden dürfen, können Großveranstaltungen wie Zeremonien immer noch nicht abgehalten werden.

Am 7. Mai laufen eine Reihe von Maßnahmen zur Verhütung von Epidemien aus, darunter eine 14-tägige Quarantäne für alle Ankünfte vom chinesischen Festland, Einschränkungen für Veranstaltungsorte wie Restaurants und Bars sowie eine begrenzte öffentliche Versammlung von nicht mehr als vier Personen. Lam sagte, die Regierung werde bald bekannt geben, ob diese Maßnahmen auf Vorschlag von Experten und verschiedenen Sektoren verlängert werden sollen.

Angesichts der Volatilität der Epidemie sagte Lam, dass sowohl die HKSAR-Regierung als auch die Öffentlichkeit wachsam bleiben müssen.

Ein Sprecher der HKSAR-Regierung sagte in einer nach Lams Äußerungen abgegebenen Erklärung, dass die Regierung Maßnahmen in öffentlichen Einrichtungen ergreifen werde, die in der ersten Phase wiedereröffnet werden, um öffentliche Versammlungen von mehr als vier Personen zu vermeiden, und die Öffentlichkeit wird aufgefordert, dies weiterhin zu tun Verwenden Sie alternative Mittel, um die benötigten Dienste zu erhalten.

Die HKSAR-Regierung wird auch Maßnahmen zur Infektionskontrolle in Regierungsgebäuden und -stätten wie Körpertemperaturkontrollen durchführen, und die Regierungsabteilungen werden weiterhin soziale Distanzierungs- und Vorsichtsmaßnahmen unter den Mitarbeitern ergreifen, einschließlich flexibler Arbeitszeiten, sagte der Sprecher.

Die Regierung werde die Situation weiterhin genau beobachten und festlegen, wann in der zweiten Phase eine vollständige Wiederaufnahme des normalen Geschäftsbetriebs eingeleitet werden soll, sagte der Sprecher. Enditem

Share.

Comments are closed.