Hive Smart Home-Produkte unterstützen jetzt Apple Homekit

0

Nachdem Hive im vergangenen Jahr die Unterstützung für HomeKit einführen wollte, hat Hive es endlich geschafft, es auf einigen ausgewählten Produkten seiner Smart Home-Reihe zu implementieren.

Anfang letzten Jahres arbeitete Hive auf ein „erreichbares Ziel“ der HomeKit-Integration hin, traf jedoch auf „mehrere technische Herausforderungen auf dem Weg“, die die Dinge etwas verzögerten. Ende 2019 gab ein Mitglied des Produktteams bekannt, dass sich der HomeKit-Support in der Endphase befindet und auf Apple wartet. Jetzt, fünf Monate später, ist er endlich da.

Es ist leider nicht so einfach wie alle Ihre Geräte, die mit Apples Home-App arbeiten, aber es ist besser als das Nichts, das Sie zuvor hatten, oder? In den häufig gestellten Fragen zur Verwendung von HomeKit mit seinen Produkten listet Hive die kompatiblen Geräte wie folgt auf:

Sie können alle drei kontrollieren, indem Sie Siri fragen. Es gibt noch einige andere Einschränkungen, z. B., dass HomeKit die Boost-Funktion von Active Heating nicht unterstützt, obwohl Sie mit Siri Shortcuts einen Boost-Befehl einrichten können. Weitere Funktionen, die mit HomeKit nicht gesteuert werden können, sind:

Hive gibt außerdem an, dass “Sie Ihr heißes Wasser mit Apple HomeKit nicht kontrollieren können, selbst wenn Ihr Hive Active Heating dies kann.” Es funktioniert derzeit auch nicht mit Hive-Kühlerventilen oder dem verdrahteten Thermostat (SLT5) von Hive. ” Sie benötigen außerdem den neuesten Hive Hub oder Hub 360 des Unternehmens, da HomeKit nicht mit den älteren Modellen kompatibel ist. [via 9to5Mac]

Share.

Comments are closed.